Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dungeonkeeperbonus

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
dungeonkeeperbonus [2016/12/17 21:24]
aneumann [Bonus 1 (Level 8)]
dungeonkeeperbonus [2016/12/17 21:36] (aktuell)
aneumann [Mondschein-Bonuslevel] verlinkt
Zeile 69: Zeile 69:
 Dieser Level ist nur an Vollmondtagen zugänglich (Fahne mit weißem Kreis in der Übersicht),​ was man jedoch dank der Uhrzeit-Einstellungen in Windows recht gut selbst anpassen kann (beispielsweise auf den 15.12.2005 einstellen).\\ ​ Dieser Level ist nur an Vollmondtagen zugänglich (Fahne mit weißem Kreis in der Übersicht),​ was man jedoch dank der Uhrzeit-Einstellungen in Windows recht gut selbst anpassen kann (beispielsweise auf den 15.12.2005 einstellen).\\ ​
 Handelt es sich um ein korrektes Vollmond-Datum,​ wird schon beim Start ein kurzer Bildschirm mit einem kleinen Reim gezeigt. Gehen Sie dann einfach auf Spiel fortsetzen im Hauptmenü und wählen Sie die Vollmond-Flagge,​ denn mal gewinnen kann man hier für eine nächste Mission leider nichts...\\ ​ Handelt es sich um ein korrektes Vollmond-Datum,​ wird schon beim Start ein kurzer Bildschirm mit einem kleinen Reim gezeigt. Gehen Sie dann einfach auf Spiel fortsetzen im Hauptmenü und wählen Sie die Vollmond-Flagge,​ denn mal gewinnen kann man hier für eine nächste Mission leider nichts...\\ ​
-Nach dem Start gilt es dann sofort möglichst viele Imps zu erschaffen. Lassen Sie diese dann auch direkt das nahe Gold abbauen und stellen Sie unbedingt auch einen einzelnen Imp zum Pflastern ab, denn das wird für den weiteren Verlauf der Mission entscheidend sein!\\  +Nach dem Start gilt es dann sofort möglichst viele Imps zu erschaffen. Lassen Sie diese dann auch direkt das {{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​44.jpg?​linkonly|nahe Gold abbauen}} und stellen Sie unbedingt auch einen einzelnen Imp zum Pflastern ab, denn das wird für den weiteren Verlauf der Mission entscheidend sein!\\  
-Während der einzelne Imp möglichst schnell zu den Diamantenfeldern in der Kartenmitte pflastert (damit man später direkt an den Feldern Imps absetzen kann, denn nur so werden diese dort tätig!), gilt es den Abbau des nahen Goldes zu überwachen und möglichst optimal zu gestalten.\\ ​+Während der einzelne Imp möglichst schnell zu den Diamantenfeldern in der {{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​51.jpg?​linkonly|Kartenmitte pflastert}} (damit man später direkt an den Feldern Imps absetzen kann, denn nur so werden diese dort tätig!), gilt es den Abbau des nahen Goldes zu überwachen und möglichst optimal zu gestalten.\\ ​
 Erschaffen Sie dazu wann immer möglich einen weiteren Imp und teilen Sie reichlich Ohrfeigen aus, damit die kleinen Kerle auch nicht unnötig Zeit verschwenden. Das klappt später umso besser, denn der lange Weg zur Schatzkammer entlarvt lahme Imps sofort, da diese von schnelleren überholt werden. Mit einem Klaps kann man den "​Faulen"​ dann sofort etwas Geschwindigkeit verpassen, was aber nach einer gewissen Zeit wieder nachlässt, so dass man mit steigender Imp-Zahl auch mehr und mehr austeilen muss..!\\ ​ Erschaffen Sie dazu wann immer möglich einen weiteren Imp und teilen Sie reichlich Ohrfeigen aus, damit die kleinen Kerle auch nicht unnötig Zeit verschwenden. Das klappt später umso besser, denn der lange Weg zur Schatzkammer entlarvt lahme Imps sofort, da diese von schnelleren überholt werden. Mit einem Klaps kann man den "​Faulen"​ dann sofort etwas Geschwindigkeit verpassen, was aber nach einer gewissen Zeit wieder nachlässt, so dass man mit steigender Imp-Zahl auch mehr und mehr austeilen muss..!\\ ​
 Lassen Sie zunächst das nahe Gold abbauen und erschaffen Sie gut 20 Imps. Lassen Sie dann auch baldmöglichst auf den zentralen Gold-Edelstein-Haufen übergreifen,​ denn dieser liefert dann die Hauptsumme.\\ ​ Lassen Sie zunächst das nahe Gold abbauen und erschaffen Sie gut 20 Imps. Lassen Sie dann auch baldmöglichst auf den zentralen Gold-Edelstein-Haufen übergreifen,​ denn dieser liefert dann die Hauptsumme.\\ ​
-Da zusätzlich alsbald zahlreiche Zwerge auftauchen, die man nur mittels dem Blitz-Zauber bekämpfen und abwehren kann, sollte man ab 20 Imps auch immer mindestens 10.000 Goldstücke in Reserve halten, mit jedem zusätzlichen Imp dann besser noch mehr, denn ein einzelner Zwerg braucht manchmal mindestens zwei ordentliche Blitzschläge bis er erledigt ist, was gerne mal 5.000 Goldstücke kostet!\\  +Da zusätzlich alsbald zahlreiche Zwerge auftauchen, die man nur mittels dem {{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​48.jpg?​linkonly|Blitz-Zauber}} bekämpfen und abwehren kann, sollte man ab 20 Imps auch immer mindestens 10.000 Goldstücke in Reserve halten, mit jedem zusätzlichen Imp dann besser noch mehr, denn ein einzelner Zwerg braucht manchmal mindestens zwei ordentliche Blitzschläge bis er erledigt ist, was gerne mal 5.000 Goldstücke kostet!\\  
-Da später doch mitunter einige Zwerge auftauchen (mit etwas Glück greifen Sie einen anderen Keeper an und man bleibt noch etwas verschont), sollte man baldmöglichst mindestens 20.000 Goldstücke auf die hohe Kante legen und die Kerle genau beobachten. Sehr fies ist nämlich die Tatsache, dass die Imps beim Angriff eines Helden den Goldtransport einstellen und bei einer Herzattacke gar zum Gegenangriff übergehen, was natürlich in einem Gemetzel endet.\\ ​+Da später doch mitunter einige ​{{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​47.jpg?​linkonly|Zwerge}} auftauchen (mit etwas Glück greifen Sie einen anderen Keeper an und man bleibt noch etwas verschont), sollte man baldmöglichst mindestens 20.000 Goldstücke auf die hohe Kante legen und die Kerle genau beobachten. Sehr fies ist nämlich die Tatsache, dass die Imps beim Angriff eines Helden den Goldtransport einstellen und bei einer Herzattacke gar zum Gegenangriff übergehen, was natürlich in einem Gemetzel endet.\\ ​
 {{ :​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​47.jpg?​433|Zwerge müssen sofort aufgehalten werden, sonst bricht die Goldversorgung zusammen!}} {{ :​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​47.jpg?​433|Zwerge müssen sofort aufgehalten werden, sonst bricht die Goldversorgung zusammen!}}
 Ist es erstmal soweit gekommen, bleibt nur noch die Hoffnung, dass die sterbenden Imps genügend Gold hinterlassen um die Angreifer komplett abzuwehren und neue Imps zu erschaffen..!\\ ​ Ist es erstmal soweit gekommen, bleibt nur noch die Hoffnung, dass die sterbenden Imps genügend Gold hinterlassen um die Angreifer komplett abzuwehren und neue Imps zu erschaffen..!\\ ​
-Sorgen Sie sich daher baldmöglichst um den Abbau des zentralen Goldes und dann um das Schürfen an den Diamanten-Feldern. Hier muss man unbedingt eigene Kacheln besitzen, da die Imps nur dann hier wirklich schürfen. Leider kann man keine "​gegnerischen"​ Kacheln übernehmen,​ da die anderen Keeper nicht wirklich feindlich gesonnen sind, so dass man aber glücklicherweise auch keine Kacheln verliert oder gar angegriffen wird..!\\  +Sorgen Sie sich daher baldmöglichst um den {{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​46.jpg?​linkonly|Abbau des zentralen Goldes}} und dann um das Schürfen an den Diamanten-Feldern. Hier muss man unbedingt eigene Kacheln besitzen, da die Imps nur dann hier wirklich schürfen. Leider kann man keine "​gegnerischen"​ Kacheln übernehmen,​ da die anderen Keeper nicht wirklich feindlich gesonnen sind, so dass man aber glücklicherweise auch keine Kacheln verliert oder gar angegriffen wird..!\\  
-Mit Beginn des Angriffs der Zwerge beginnt eine mitunter etwas schwierige Zeit, die man oft nur mit etwas Glück übersteht, denn gegen alle Zwerge wird man nicht ankommen, weshalb man direkt nach dem Abbau des ersten Goldes die Wände der großen Kammer vor dem Herz verstärken lassen sollte, was die Zwerge doch mitunter deutlich aufhält..!\\ ​+Mit Beginn des Angriffs der Zwerge beginnt eine mitunter etwas schwierige Zeit, die man oft nur mit etwas Glück übersteht, denn gegen alle Zwerge wird man nicht ankommen, weshalb man direkt nach dem Abbau des ersten Goldes die Wände der großen Kammer vor dem {{:​strategie:​dungeonkeeper:​bonus:​50.jpg?​linkonly|Herz}} verstärken lassen sollte, was die Zwerge doch mitunter deutlich aufhält..!\\ ​
 Hat man die Gegner erstmal abgewehrt, bleibt nur noch das Schürfen des Goldes. Zwar wird das in der Einleitungs-Nachricht nicht angezeigt (bei mir wird die, der vierten Bonus-Mission präsentiert),​ doch für einen Sieg muss man bis zum Ablauf des Countdowns mindestens 30.000 Goldstücke beisammen haben, was dank der Diamanten-Felder problemlos zu schaffen ist (bei viel Betrieb kann man die Imps der anderen Keeper per Blitz wegpusten, was keine negativen Folgen hat!).\\ ​ Hat man die Gegner erstmal abgewehrt, bleibt nur noch das Schürfen des Goldes. Zwar wird das in der Einleitungs-Nachricht nicht angezeigt (bei mir wird die, der vierten Bonus-Mission präsentiert),​ doch für einen Sieg muss man bis zum Ablauf des Countdowns mindestens 30.000 Goldstücke beisammen haben, was dank der Diamanten-Felder problemlos zu schaffen ist (bei viel Betrieb kann man die Imps der anderen Keeper per Blitz wegpusten, was keine negativen Folgen hat!).\\ ​
 Alternativ kann man aber auch versuchen das Heldentor im Südwesten abzuriegeln,​ denn dort tauchen die Heldentrupps vornehmlich auf! Buddeln Sie dazu einfach einen Gang bis zum westlichen und südlichen Kartenende und lassen Sie diesen verstärken,​ was jedoch nicht ohne ist, da man ja gleichzeitig auch genügend Gold schürfen muss um weitere Imps erstellen zu können und auch den Bereich bis und um die Diamanten pflastern muss!).\\ ​ Alternativ kann man aber auch versuchen das Heldentor im Südwesten abzuriegeln,​ denn dort tauchen die Heldentrupps vornehmlich auf! Buddeln Sie dazu einfach einen Gang bis zum westlichen und südlichen Kartenende und lassen Sie diesen verstärken,​ was jedoch nicht ohne ist, da man ja gleichzeitig auch genügend Gold schürfen muss um weitere Imps erstellen zu können und auch den Bereich bis und um die Diamanten pflastern muss!).\\ ​
dungeonkeeperbonus.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/17 21:36 von aneumann