Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


earth2140ed5

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
earth2140ed5 [2017/10/29 10:44]
aneumann [Mission 5:]
earth2140ed5 [2017/11/11 15:43]
aneumann [Mission 5:] verlinkt
Zeile 89: Zeile 89:
 ==== Mission 5: ==== ==== Mission 5: ====
  
-{{ strategie:​earth2140:​346.jpg?​400|}}+{{ strategie:​earth2140:​346.jpg?​400|Ohne Verstärkung wird man schnell an seine Grenzen geraten}}
 Der finale Klopfer ist natürlich nochmal eine Materialschlacht sondergleichen. Die drei UCS-Feinde sind zwar gut aufgestellt,​ aber das größte Problem sind hier die zahlreichen aus dem Off kommenden Einheiten-Verbände,​ die man selbst auf leichtem Schwierigkeitsgrad nur mit enorm viel Arbeit, Mühe und auch Glück bezwingen kann. Da die eigene Basis äußerst ungünstig in der Kartenmitte liegt und die Verteidigung so enorm erschwert wird, hab ich mir erlaubt diesmal Verstärkung herbeizurufen,​ die dann auch wirklich brauchbar ist, da eine große Menge schwerer Panzer herbeieilt. Damit sollte es dann aber wiederum recht leicht sein zu bestehen, denn es geht erneut primär darum die Startphase zu überleben und dann mit Atomwaffen den Rest der Mission zu bestreiten!\\ ​ Der finale Klopfer ist natürlich nochmal eine Materialschlacht sondergleichen. Die drei UCS-Feinde sind zwar gut aufgestellt,​ aber das größte Problem sind hier die zahlreichen aus dem Off kommenden Einheiten-Verbände,​ die man selbst auf leichtem Schwierigkeitsgrad nur mit enorm viel Arbeit, Mühe und auch Glück bezwingen kann. Da die eigene Basis äußerst ungünstig in der Kartenmitte liegt und die Verteidigung so enorm erschwert wird, hab ich mir erlaubt diesmal Verstärkung herbeizurufen,​ die dann auch wirklich brauchbar ist, da eine große Menge schwerer Panzer herbeieilt. Damit sollte es dann aber wiederum recht leicht sein zu bestehen, denn es geht erneut primär darum die Startphase zu überleben und dann mit Atomwaffen den Rest der Mission zu bestreiten!\\ ​
 Nach dem Startschuss gilt es die Armee im Norden einem offensiven General zu übergeben, wirklich entscheidendes kann man hier nicht vollbringen (Überlebende werden es nicht bis zu eigenen Basis schaffen!), so dass man sich besser dem Aufbau der Basis widmet.\\ ​ Nach dem Startschuss gilt es die Armee im Norden einem offensiven General zu übergeben, wirklich entscheidendes kann man hier nicht vollbringen (Überlebende werden es nicht bis zu eigenen Basis schaffen!), so dass man sich besser dem Aufbau der Basis widmet.\\ ​
 Errichten Sie dort schnellstmöglich ein Forschungszentrum,​ denn es gilt so früh wie möglich über Screamer zu verfügen, so dass man getarnten Angriffen überhaupt erst etwas entgegensetzen kann!!\\ ​ Errichten Sie dort schnellstmöglich ein Forschungszentrum,​ denn es gilt so früh wie möglich über Screamer zu verfügen, so dass man getarnten Angriffen überhaupt erst etwas entgegensetzen kann!!\\ ​
-Die in der Basis vorhandenen Einheiten werden am besten zu einer Gruppe zusammengefasst und zunächst etwas aus dem Weg bewegt, so dass man mit den vorhandenen MCUs arbeiten kann, die eine Mine, eine Raffinerie und einige schwere Türme "​beinhalten"​. Errichten Sie nach Westen hin eine Verteidigungslinie aus vier Türmen und bauen Sie den fünften bei der Raffinerie Richtung Norden auf, so dass man auch dort einen minimalen Schutz gegen getarnte Einheiten hat. Gerade die Mine muss hier recht weit nach vorne verlegt werden und ist damit dann ein bevorzugtes Angriffsziel. Sollte der Feind sie einnehmen ist dies daher nicht wirklich tragisch, da man das Gebäude weiterhin nutzen kann und es zudem kaum noch angegriffen wird und die Reparaturkosten dann eh auf das Konto des Gegners gehen.\\  +Die in der Basis vorhandenen Einheiten werden am besten zu einer Gruppe zusammengefasst und zunächst etwas aus dem Weg bewegt, so dass man mit den vorhandenen MCUs arbeiten kann, die eine Mine, eine Raffinerie und einige schwere Türme "​beinhalten"​. Errichten Sie nach Westen hin eine {{:​strategie:​earth2140:​354.jpg?​linkonly|Verteidigungslinie}} aus vier Türmen und bauen Sie den fünften bei der Raffinerie Richtung Norden auf, so dass man auch dort einen minimalen Schutz gegen getarnte Einheiten hat. Gerade die Mine muss hier recht weit nach vorne verlegt werden und ist damit dann ein {{:​strategie:​earth2140:​353.jpg?​linkonly|bevorzugtes Angriffsziel}}. Sollte der Feind sie einnehmen ist dies daher nicht wirklich tragisch, da man das Gebäude weiterhin nutzen kann und es zudem kaum noch angegriffen wird und die Reparaturkosten dann eh auf das Konto des Gegners gehen.\\  
-Generell gilt es gerade zu Beginn darauf zu achten, dass der Gegner keine Truppentransporter in die Basis bringt und dort Gebäude erobert. Gerade die beiden Kraftwerke sind bevorzugte Ziele. Postieren Sie daher die zahlreichen Raketen-Infanteristen zwischen den Gebäuden um diese Angriffe abzuwehren.\\ ​+Generell gilt es gerade zu Beginn darauf zu achten, dass der Gegner ​{{:​strategie:​earth2140:​347.jpg?​linkonly|keine Truppentransporter in die Basis}} bringt und dort Gebäude erobert. Gerade die beiden Kraftwerke sind bevorzugte Ziele. Postieren Sie daher die zahlreichen Raketen-Infanteristen zwischen den Gebäuden um diese Angriffe abzuwehren.\\ ​
 Postieren Sie dann die eintreffenden schweren Panzer der Unterstützung entlang der Verteidigungslinien nach Norden und Westen hin. Die südliche Front wird zunächst in Ruhe gelassen, so dass man nur die ersten Angriffe und die fortschreitende Forschung abwarten muss. Bauen Sie baldmöglichst ein Flugsteuerzentrum und lassen Sie einen Heavy Lifter und einen Bantha die Mine anfahren, so dass auch schon ein gewisser Geldfluss zustande kommt.\\ ​ Postieren Sie dann die eintreffenden schweren Panzer der Unterstützung entlang der Verteidigungslinien nach Norden und Westen hin. Die südliche Front wird zunächst in Ruhe gelassen, so dass man nur die ersten Angriffe und die fortschreitende Forschung abwarten muss. Bauen Sie baldmöglichst ein Flugsteuerzentrum und lassen Sie einen Heavy Lifter und einen Bantha die Mine anfahren, so dass auch schon ein gewisser Geldfluss zustande kommt.\\ ​
 Konzentrieren Sie sich im Folgenden darauf die ersten Angriffe möglichst effizient abzuwehren und die Linien ohne große Verluste zu erhalten.\\ ​ Konzentrieren Sie sich im Folgenden darauf die ersten Angriffe möglichst effizient abzuwehren und die Linien ohne große Verluste zu erhalten.\\ ​
 Bleiben Sie daher unbedingt im Bereich der Verteidigungstürme,​ die getarnte Einheiten in einem gewissen Radius entdecken. Erst wenn man Screamer bauen kann, kann man die Linien etwas ausdehnen um Angriffe etwas offensiver abwehren zu können.\\ ​ Bleiben Sie daher unbedingt im Bereich der Verteidigungstürme,​ die getarnte Einheiten in einem gewissen Radius entdecken. Erst wenn man Screamer bauen kann, kann man die Linien etwas ausdehnen um Angriffe etwas offensiver abwehren zu können.\\ ​
-Hat man die Angriffe erstmal so lange ohne kapitale Verluste überlebt, ist das Schlimmste schon fast überstanden. Es gilt nun zu warten bis man selbst Atomwaffen zur Verfügung hat, denn die unterstützenden Atomschläge (von wem auch immer, wird einem ja nix gesagt hier) sind wohl kaum sonderlich effektiv.\\  +Hat man die Angriffe erstmal so lange ohne kapitale Verluste überlebt, ist das Schlimmste schon fast überstanden. Es gilt nun zu warten bis man selbst Atomwaffen zur Verfügung hat, denn die {{:​strategie:​earth2140:​352.jpg?​linkonly|unterstützenden Atomschläge}} (von wem auch immer, wird einem ja nix gesagt hier) sind wohl kaum sonderlich effektiv.\\  
-{{ strategie:​earth2140:​363.jpg?​400|}} +{{ strategie:​earth2140:​363.jpg?​400|Atomschläge in großer Zahl richten die Sache}} 
-Beginnen Sie daher mit den ersten Erkundungsflügen und sichern Sie die Basis nun auch unbedingt nach Süden hin ab, denn alsbald wird dort ein massiver Angriff von Spider-Einheiten stattfinden und im Folgenden auch viele kleinere Angriffe des roten Gegners!\\ ​+Beginnen Sie daher mit den ersten Erkundungsflügen und sichern Sie die Basis nun auch unbedingt nach Süden hin ab, denn alsbald wird dort ein massiver ​{{:​strategie:​earth2140:​359.jpg?​linkonly|Angriff von Spider-Einheiten}} stattfinden und im Folgenden auch {{:​strategie:​earth2140:​360.jpg?​linkonly|viele kleinere Angriffe des roten Gegners}}!\\ 
 Die folgende atomare Vergeltung läuft nach gewohntem Muster ab. Mit gleich zehn Silos sollte man genügend schnell neue Raketen haben um die feindlichen Ziele einigermaßen schnell kleinkriegen zu können. Die weiteren Angriffe werden dabei immer schwächer und meist von westlicher Seite her geführt, halten Sie daher stets eine gute Truppe zur Verteidigung bereit!\\ ​ Die folgende atomare Vergeltung läuft nach gewohntem Muster ab. Mit gleich zehn Silos sollte man genügend schnell neue Raketen haben um die feindlichen Ziele einigermaßen schnell kleinkriegen zu können. Die weiteren Angriffe werden dabei immer schwächer und meist von westlicher Seite her geführt, halten Sie daher stets eine gute Truppe zur Verteidigung bereit!\\ ​
 Die letzten Reste der UCS kann man dann erneut durch die Generäle aufspüren lassen. Sind erstmal alle Ziele vernichtet und die Mission endet noch nicht, gilt es wohl noch einige getarnte Einheiten aufzuspüren. Die Generäle lassen hierbei die Hubschrauber unter ihrem Kommando meist über den getarnten Einheiten stehen, so dass man die Ziele gut ausmachen kann.\\ ​ Die letzten Reste der UCS kann man dann erneut durch die Generäle aufspüren lassen. Sind erstmal alle Ziele vernichtet und die Mission endet noch nicht, gilt es wohl noch einige getarnte Einheiten aufzuspüren. Die Generäle lassen hierbei die Hubschrauber unter ihrem Kommando meist über den getarnten Einheiten stehen, so dass man die Ziele gut ausmachen kann.\\ ​
-Befinden sich diese im südöstlichen Teil wo man nicht ohne weiteres Screamer hinsenden kann (kein Durchkommen an Land, See stark vermint!!) empfiehlt sich ein Atomangriff auf die entsprechende Stelle.\\  +Befinden sich diese im südöstlichen Teil wo man nicht ohne weiteres Screamer hinsenden kann (kein Durchkommen an Land, See stark vermint!!) empfiehlt sich ein {{:​strategie:​earth2140:​362.jpg?​linkonly|Atomangriff}} auf die entsprechende Stelle.\\  
-Nach dem Sieg folgt eine lasches, um nicht zu sagen absolut enttäuschendes Video (Achtung: SPOILER!). Angesichts der bisher gezeigten Sequenzen ist das Endvideo eigentlich nur ein schlechter Scherz..!+Nach dem Sieg folgt eine lasches, um nicht zu sagen {{:​strategie:​earth2140:​364.jpg?​linkonly|absolut enttäuschendes Video (Achtung: SPOILER!)}}. Angesichts der bisher gezeigten Sequenzen ist das Endvideo eigentlich nur ein schlechter Scherz..!
 \\ \\  \\ \\ 
  
earth2140ed5.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/11 15:43 von aneumann