Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mech3pm

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
mech3pm [2016/08/03 11:16]
aneumann
mech3pm [2016/08/03 16:04] (aktuell)
aneumann Lizenz-Informationen ergänzt
Zeile 229: Zeile 229:
 Unglücklicherweise sind die Verteidiger nicht auf Op Able oder Baker fixiert, so dass man schnell bei der Verfolgung eines flüchtenden Gegners in Reichweite anderer Gegner gerät!\\ ​ Unglücklicherweise sind die Verteidiger nicht auf Op Able oder Baker fixiert, so dass man schnell bei der Verfolgung eines flüchtenden Gegners in Reichweite anderer Gegner gerät!\\ ​
 Achten Sie deshalb darauf, nicht zu weit vorzustoßen,​ sondern zuerst mal Able zu sichern. Rufen Sie den MFS hierher und zerstören Sie unterdessen das Kraftwerk, indem Sie auf die kleinen "{{ :​simulationen:​piratesmoon:​p1_7.jpg?​linkonly|Schornsteine}}"​ (oder was auch immer dies ist) zielen.\\ ​ Achten Sie deshalb darauf, nicht zu weit vorzustoßen,​ sondern zuerst mal Able zu sichern. Rufen Sie den MFS hierher und zerstören Sie unterdessen das Kraftwerk, indem Sie auf die kleinen "{{ :​simulationen:​piratesmoon:​p1_7.jpg?​linkonly|Schornsteine}}"​ (oder was auch immer dies ist) zielen.\\ ​
-Nach einer kleinen Reparatur kann man dann die Basis bei Baker angehen, die man bereits aus der anderen Kampagne kennen sollte. Der schwerste Gegner ist ein {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p19.jpg?​linkonly|Orion}},​ der unter dem Kuppeldach lauert.+Nach einer kleinen Reparatur kann man dann die Basis bei Baker angehen, die man bereits aus der anderen Kampagne kennen sollte. Der schwerste Gegner ist ein {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p19.jpg?​linkonly|Orion}},​ der unter dem Kuppeldach lauert.\\ 
 Leider kann man ihm seine AC nicht so einfach weg ballern, da sie im Torso liegt, zielen Sie deshalb gleich auf die Beinchen und zögern Sie nicht auch mal daneben zu schießen, wenn er vor dem Generator steht.\\ ​ Leider kann man ihm seine AC nicht so einfach weg ballern, da sie im Torso liegt, zielen Sie deshalb gleich auf die Beinchen und zögern Sie nicht auch mal daneben zu schießen, wenn er vor dem Generator steht.\\ ​
 Sind alle Gegner und die beiden Energielieferanten vernichtet, kann man zum Piraten-HQ bei Charly marschieren,​ was auch aus der anderen Kampagne bekannt sein sollte! Sind alle Gegner und die beiden Energielieferanten vernichtet, kann man zum Piraten-HQ bei Charly marschieren,​ was auch aus der anderen Kampagne bekannt sein sollte!
Zeile 279: Zeile 279:
 Alternativ kann man natürlich auch auf ACs setzen, dann muss man jedoch äußerst genau zielen, sonst steht man plötzlich ohne Munition dar!\\ ​ Alternativ kann man natürlich auch auf ACs setzen, dann muss man jedoch äußerst genau zielen, sonst steht man plötzlich ohne Munition dar!\\ ​
 Da man nur wenig einpackt, kann man auch auf Endostahl-Skelett umstellen, wodurch erneut ein paar t freigegeben werden können. AMS ist hier nicht unbedingt nötig, so dass man es weglassen kann. Weglassen muss man leider auch MASC, das einem leider nicht zur Verfügung steht! Setzen Sie deshalb zuletzt den Reaktor möglichst weit hoch. Ein Geschwindigkeit von etwa 80 - 90 km/h ist absolut zufriedenstellend!\\ ​ Da man nur wenig einpackt, kann man auch auf Endostahl-Skelett umstellen, wodurch erneut ein paar t freigegeben werden können. AMS ist hier nicht unbedingt nötig, so dass man es weglassen kann. Weglassen muss man leider auch MASC, das einem leider nicht zur Verfügung steht! Setzen Sie deshalb zuletzt den Reaktor möglichst weit hoch. Ein Geschwindigkeit von etwa 80 - 90 km/h ist absolut zufriedenstellend!\\ ​
-Nach Missionsbeginn dreht man den Schubregler voll auf und eilt mit Siebenmeilenstiefeln Op Able entgegen. Nachdem man aus der Basis ist, schaltet man das Radar um (Shift+R), vergrößert es dann (R) und öffnet gleichzeitig das Kommandomenü ​für die Wingmen (F11). Wählen Sie nun beide aus und markieren Sie einen Punkt etwas nordöstlich von Op Charly und geben Sie Ihnen dann den {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p413.jpg?​linkonly|Befehl}},​ diesen Punkt zu verteidigen. Beide sollten nun dorthin laufen und alle Gegner, die in Reichweite kommen angreifen! Zwar bleibt schon mal ein Wingman in der Basis hängen, dieser verteidigt diese dann zwar, könnte jedoch zur Zerstörung der Anlage bei Charly durch sein Fernbleiben beitragen!\\ ​+Nach Missionsbeginn dreht man den Schubregler voll auf und eilt mit Siebenmeilenstiefeln Op Able entgegen. Nachdem man aus der Basis ist, schaltet man das Radar um (Shift+R), vergrößert es dann (R) und öffnet gleichzeitig das Kommando-Menü ​für die Wingmen (F11). Wählen Sie nun beide aus und markieren Sie einen Punkt etwas nordöstlich von Op Charly und geben Sie Ihnen dann den {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p413.jpg?​linkonly|Befehl}},​ diesen Punkt zu verteidigen. Beide sollten nun dorthin laufen und alle Gegner, die in Reichweite kommen angreifen! Zwar bleibt schon mal ein Wingman in der Basis hängen, dieser verteidigt diese dann zwar, könnte jedoch zur Zerstörung der Anlage bei Charly durch sein Fernbleiben beitragen!\\ ​
 Sie selbst laufen dann zu Able, wo ein kleiner Trupp über die Brücke kommt, wobei man zuerst den Awesome attackieren muss. Leider kann man die Brücke anscheinend nicht zerstören, womit man diesen Missionsteil elegant lösen könnte :-(\\  Sie selbst laufen dann zu Able, wo ein kleiner Trupp über die Brücke kommt, wobei man zuerst den Awesome attackieren muss. Leider kann man die Brücke anscheinend nicht zerstören, womit man diesen Missionsteil elegant lösen könnte :-(\\ 
 Nachdem der schwere Mech ausgeschaltet wurde, muss man noch schnell die vier {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p43.jpg?​linkonly|Striker zerstören}} und kann dann am Rand der Schlucht Richtung Op Baker rennen.\\ ​ Nachdem der schwere Mech ausgeschaltet wurde, muss man noch schnell die vier {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p43.jpg?​linkonly|Striker zerstören}} und kann dann am Rand der Schlucht Richtung Op Baker rennen.\\ ​
Zeile 298: Zeile 298:
 Nach Missionsbeginn öffnet man wie in der Mission davor die Karte und das "​Wingmen-Menü"​ und schickt die drei Wingmen zu Op Able, diesmal aber mit dem Angriffsbefehl,​ so dass diese alle Gegner in Reichweite attackieren.\\ ​ Nach Missionsbeginn öffnet man wie in der Mission davor die Karte und das "​Wingmen-Menü"​ und schickt die drei Wingmen zu Op Able, diesmal aber mit dem Angriffsbefehl,​ so dass diese alle Gegner in Reichweite attackieren.\\ ​
 Sie selbst laufen ebenfalls Richtung Able, springen aber über die Schlucht, beteiligen sich zunächst jedoch nicht am Gefecht um den seltsamen Posten bei Able. Vielmehr müssen Sie den Madcat und die beiden Ryoken abfangen, die auf dem Weg Richtung Op Baker sind.\\ ​ Sie selbst laufen ebenfalls Richtung Able, springen aber über die Schlucht, beteiligen sich zunächst jedoch nicht am Gefecht um den seltsamen Posten bei Able. Vielmehr müssen Sie den Madcat und die beiden Ryoken abfangen, die auf dem Weg Richtung Op Baker sind.\\ ​
-Glücklicherweise sind diese Piloten dermaßen von Ihrem Ziel eingenommen,​ dass sie Sie kaum beachten werden, so dass man sie Stück für Stück ​auseinandernehmen ​kann, ohne selbst viel Schaden ab zu bekommen!\\ ​+Glücklicherweise sind diese Piloten dermaßen von Ihrem Ziel eingenommen,​ dass sie Sie kaum beachten werden, so dass man sie Stück für Stück ​auseinander nehmen ​kann, ohne selbst viel Schaden ab zu bekommen!\\ ​
 Kümmern Sie sich danach noch um die verbliebenen Mechs, die Ihre Wingmen "​übrig gelassen"​ haben. Sobald alle Gegner vernichtet wurden, gilt die Mission als bestanden! Kümmern Sie sich danach noch um die verbliebenen Mechs, die Ihre Wingmen "​übrig gelassen"​ haben. Sobald alle Gegner vernichtet wurden, gilt die Mission als bestanden!
 \\ \\  \\ \\ 
Zeile 334: Zeile 334:
 {{ simulationen:​piratesmoon:​P7_5.jpg?​400}} {{ simulationen:​piratesmoon:​P7_5.jpg?​400}}
 Nebenbei sollten dann natürlich auch noch einige Laser und Wärmetauscher mitnehmen! Nebenbei sollten dann natürlich auch noch einige Laser und Wärmetauscher mitnehmen!
-Nach Missionsbeginn wartet man etwas und schickt dann Deuce dem einzelnen Orion entgegen, während man selbst sich um den Orion kümmert, der von einem Champion flankiert wird.+Nach Missionsbeginn wartet man etwas und schickt dann Deuce dem einzelnen Orion entgegen, während man selbst sich um den Orion kümmert, der von einem Champion flankiert wird.\\ 
 Ist diese Welle zurückgeschlagen,​ hat man eine kurze Verschnaufpause,​ die jedoch kaum zum Reparieren reicht!\\ ​ Ist diese Welle zurückgeschlagen,​ hat man eine kurze Verschnaufpause,​ die jedoch kaum zum Reparieren reicht!\\ ​
-Bleiben Sie bei der "{{ :​simulationen:​piratesmoon:​p72.jpg?​linkonly|Basis}}",​ bis die Gegner auf Ihrem Radar erscheinen. Sie selbst müssen sich nun um die beiden Clint IIC sowie die noch etwas weiter entfernten Awesome kümmern. Aus einer anderen Richtung kommt jedoch noch ein Centurion, dem Sie unbedingt Deuce entgegenschicken müssen, sonst fällt dieser sehr schnell über die Germaniumförderung ​her!\\ ​+Bleiben Sie bei der "{{ :​simulationen:​piratesmoon:​p72.jpg?​linkonly|Basis}}",​ bis die Gegner auf Ihrem Radar erscheinen. Sie selbst müssen sich nun um die beiden Clint IIC sowie die noch etwas weiter entfernten Awesome kümmern. Aus einer anderen Richtung kommt jedoch noch ein Centurion, dem Sie unbedingt Deuce entgegenschicken müssen, sonst fällt dieser sehr schnell über die Germanium-Förderung ​her!\\ ​
 Mit den beiden Thunderbolt-Werfern ist es ein leichtes die beiden Clint auszuschalten,​ wodurch eigentlich nur noch die Awesome bleiben. Bevor Sie sich jedoch in den Kampf mit den beiden schweren Mechs stürzen, sollten Sie jedoch noch mal ein Auge auf den Centurion werfen: Sollte Deuce es nicht geschafft haben, ihn abzulenken, müssen Sie wohl oder übel umdrehen, sonst zerschießt der Ihnen Ihr Missionsziel schneller als Sie denken!\\ ​ Mit den beiden Thunderbolt-Werfern ist es ein leichtes die beiden Clint auszuschalten,​ wodurch eigentlich nur noch die Awesome bleiben. Bevor Sie sich jedoch in den Kampf mit den beiden schweren Mechs stürzen, sollten Sie jedoch noch mal ein Auge auf den Centurion werfen: Sollte Deuce es nicht geschafft haben, ihn abzulenken, müssen Sie wohl oder übel umdrehen, sonst zerschießt der Ihnen Ihr Missionsziel schneller als Sie denken!\\ ​
 Vernichten Sie dann die beiden Awesome, die ebenfalls mit T-Bolts bewaffnet sind. Versuchen Sie folglich möglichst mit Höchstgeschwindigkeit um die Gegner herum zu tänzeln, damit die Raketen Sie nicht treffen!\\ ​ Vernichten Sie dann die beiden Awesome, die ebenfalls mit T-Bolts bewaffnet sind. Versuchen Sie folglich möglichst mit Höchstgeschwindigkeit um die Gegner herum zu tänzeln, damit die Raketen Sie nicht treffen!\\ ​
Zeile 397: Zeile 397:
 {{ simulationen:​piratesmoon:​P11_13.JPG?​400}} {{ simulationen:​piratesmoon:​P11_13.JPG?​400}}
 Sie starten auf einem kleinen Felsen innerhalb einer Schlucht. Natürlich können Sie keine Sprungdüsen verbauen und müssen auf dem Felsen ausharren, bis die Gegner in Reichweite kommen! Durch das Fehlen von Sprungdüsen hat man natürlich nur wenig Bewegungsspielraum und muss noch höllisch aufpassen, nicht in die Schlucht zu fallen! Ein langsamer, aber leichter Reaktor ist hier deshalb gefragt, da Sie möglichst viel Platz für Panzerung und Waffen benötigen! Als letzte Möglichkeit sollte man die komplette Panzerung nach vorne verlagern, wodurch man jedoch im Rücken extrem verwundbar ist und immer versuchen sollte die Gegner vor sich zu halten!\\ ​ Sie starten auf einem kleinen Felsen innerhalb einer Schlucht. Natürlich können Sie keine Sprungdüsen verbauen und müssen auf dem Felsen ausharren, bis die Gegner in Reichweite kommen! Durch das Fehlen von Sprungdüsen hat man natürlich nur wenig Bewegungsspielraum und muss noch höllisch aufpassen, nicht in die Schlucht zu fallen! Ein langsamer, aber leichter Reaktor ist hier deshalb gefragt, da Sie möglichst viel Platz für Panzerung und Waffen benötigen! Als letzte Möglichkeit sollte man die komplette Panzerung nach vorne verlagern, wodurch man jedoch im Rücken extrem verwundbar ist und immer versuchen sollte die Gegner vor sich zu halten!\\ ​
-Die Ihr Fels etwas niedriger liegt, können Sie die Gegner erst angreifen, wenn diese bereits am Rand sind, so dass Fernkampfwaffen wie LRM recht unbrauchbar sind. Meine Empfehlung sind schwere Laser mit zahlreichen Wärmetauschern. Als Alternative kann man noch zwei Thunderbolts mit viel Munition einbauen, doch diese sollte man nur abfeuern, wenn man sicher ist, dass diese auch treffen! Man hat natürlich keine Nachrüstoption ​in Form des MFBs!\\ ​+Die Ihr Fels etwas niedriger liegt, können Sie die Gegner erst angreifen, wenn diese bereits am Rand sind, so dass Fernkampfwaffen wie LRM recht unbrauchbar sind. Meine Empfehlung sind schwere Laser mit zahlreichen Wärmetauschern. Als Alternative kann man noch zwei Thunderbolts mit viel Munition einbauen, doch diese sollte man nur abfeuern, wenn man sicher ist, dass diese auch treffen! Man hat natürlich keine Nachrüst-Option ​in Form des MFBs!\\ ​
 Nach Missionsbeginn wartet man dann etwas bis die ersten beiden Gegner, zwei Clint IIC, näherkommen.\\ ​ Nach Missionsbeginn wartet man dann etwas bis die ersten beiden Gegner, zwei Clint IIC, näherkommen.\\ ​
 Versuchen Sie die beiden schnellstmöglich klein zu schießen, was leider teils etwas schwierig ist, da Sie nicht immer freie Schussbahn haben (Höhenunterschied!).\\ ​ Versuchen Sie die beiden schnellstmöglich klein zu schießen, was leider teils etwas schwierig ist, da Sie nicht immer freie Schussbahn haben (Höhenunterschied!).\\ ​
Zeile 405: Zeile 405:
 {{ simulationen:​piratesmoon:​P11_9.JPG?​400}} {{ simulationen:​piratesmoon:​P11_9.JPG?​400}}
 Widmen Sie sich dann dem Shadowcat, der irgendwann ebenfalls herüber springt!\\ ​ Widmen Sie sich dann dem Shadowcat, der irgendwann ebenfalls herüber springt!\\ ​
-Nachdem der Shadowcat ausgeschaltet wurde, aktiviert sich eine Novacat in sicherer Entfernung, die von Scourge, also Ihrem Ego aus der letzten Mission, gesteuert wird. Versuchen Sie möglichst in Bewegung zu bleiben, selbst wenn dies auf diesem kleinen Fleckchen schwer ist, sonst werden Sie von dem massiven ​Laserangriff ​umgeworfen!\\ ​+Nachdem der Shadowcat ausgeschaltet wurde, aktiviert sich eine Novacat in sicherer Entfernung, die von Scourge, also Ihrem Ego aus der letzten Mission, gesteuert wird. Versuchen Sie möglichst in Bewegung zu bleiben, selbst wenn dies auf diesem kleinen Fleckchen schwer ist, sonst werden Sie von dem massiven ​Laser-Angriff ​umgeworfen!\\ ​
 Nachdem die Novakatze des Scourge ausgeschaltet wurde kommt Susie Ryan persönlich. Diesmal steuert sie jedoch "​nur"​ einen relativ schwach bewaffneten Madcat. Auf große und mittlere Distanz nutzt sie dabei einige Laser, im Nahkampf jedoch schwere ACs!\\ ​ Nachdem die Novakatze des Scourge ausgeschaltet wurde kommt Susie Ryan persönlich. Diesmal steuert sie jedoch "​nur"​ einen relativ schwach bewaffneten Madcat. Auf große und mittlere Distanz nutzt sie dabei einige Laser, im Nahkampf jedoch schwere ACs!\\ ​
 Versuchen Sie sie folglich möglichst schnell auszuschalten. Am beeindruckendsten geht dies natürlich wieder, wenn man sie {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p1112.jpg?​linkonly|im Flug abschießt}}!! Sollte Sie mit beiden ACs unbeschadet zu Ihnen rüber kommen, haben Sie meist keine Chance mehr!\\ ​ Versuchen Sie sie folglich möglichst schnell auszuschalten. Am beeindruckendsten geht dies natürlich wieder, wenn man sie {{ :​simulationen:​piratesmoon:​p1112.jpg?​linkonly|im Flug abschießt}}!! Sollte Sie mit beiden ACs unbeschadet zu Ihnen rüber kommen, haben Sie meist keine Chance mehr!\\ ​
Zeile 424: Zeile 424:
 ^  Savegames ​ |  A. Neumann (2003) ​ | ^  Savegames ​ |  A. Neumann (2003) ​ |
 ^  Screenshots ​ |  A. Neumann (2003) ​ | ^  Screenshots ​ |  A. Neumann (2003) ​ |
 +^  Lizenz ​  ​| ​ <​html>​ <a rel="​license"​ href="​http://​creativecommons.org/​licenses/​by-nc-sa/​4.0/"><​img alt="​Creative Commons Lizenzvertrag"​ style="​border-width:​0"​ src="​https://​i.creativecommons.org/​l/​by-nc-sa/​4.0/​80x15.png"​ /></​a>​ </​html> ​ |
mech3pm.txt · Zuletzt geändert: 2016/08/03 16:04 von aneumann