Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mech4bk

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
mech4bk [2016/08/03 18:08]
aneumann
mech4bk [2016/08/04 10:45] (aktuell)
aneumann Lizenz-Informationen ergänzt
Zeile 39: Zeile 39:
 Hier braucht man schon einen etwas schnelleren Mech, sonst kommt man dem recht schnellen Konvoi nicht mehr hinterher. Verbauen Sie also nicht alles mit Panzerung und Waffen!\\ ​ Hier braucht man schon einen etwas schnelleren Mech, sonst kommt man dem recht schnellen Konvoi nicht mehr hinterher. Verbauen Sie also nicht alles mit Panzerung und Waffen!\\ ​
 Nach Missionsbeginn läuft man so bald wie möglich in Richtung Nav Beta und greift die beiden auftauchenden Cougar an. Einer sitzt leider {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e31.jpg?​linkonly|auf dem Hügel}} links und ohne Sprungdüsen kommt man nicht hoch. Blöder weise hat der dort oben aber scheinbar auch keine Sprungdüsen,​ denn er scheint auch nicht runter kommen zu können. Man kann ihn also höchsten von unten aus mit Langstreckenwaffen (optimal Raketen!) ausschalten.\\ ​ Nach Missionsbeginn läuft man so bald wie möglich in Richtung Nav Beta und greift die beiden auftauchenden Cougar an. Einer sitzt leider {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e31.jpg?​linkonly|auf dem Hügel}} links und ohne Sprungdüsen kommt man nicht hoch. Blöder weise hat der dort oben aber scheinbar auch keine Sprungdüsen,​ denn er scheint auch nicht runter kommen zu können. Man kann ihn also höchsten von unten aus mit Langstreckenwaffen (optimal Raketen!) ausschalten.\\ ​
-Kurz dahinter tauchen dann noch einige {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e32.jpg?​linkonly|Fahrzeuge}} auf, die man jedoch schnell erledigen kann.+Kurz dahinter tauchen dann noch einige {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e32.jpg?​linkonly|Fahrzeuge}} auf, die man jedoch schnell erledigen kann.\\ 
 Beim nächsten Nav-Punkt wird man dann wieder von zwei gegnerischen Mechs aufgehalten,​ die zudem bald noch Unterstützung durch {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e34.jpg?​linkonly|zwei Flieger}} bekommen.\\ ​ Beim nächsten Nav-Punkt wird man dann wieder von zwei gegnerischen Mechs aufgehalten,​ die zudem bald noch Unterstützung durch {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e34.jpg?​linkonly|zwei Flieger}} bekommen.\\ ​
 Versuchen Sie alle Gegner so schnell wie möglich auszuschalten und folgen Sie dem Konvoi zur Verarbeitungsanlage,​ wo ein {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e35.jpg?​linkonly|weiterer Angriff}} am Laufen ist.\\ ​ Versuchen Sie alle Gegner so schnell wie möglich auszuschalten und folgen Sie dem Konvoi zur Verarbeitungsanlage,​ wo ein {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o1e35.jpg?​linkonly|weiterer Angriff}} am Laufen ist.\\ ​
Zeile 241: Zeile 241:
 {{ simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e39.jpg?​400}} {{ simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e39.jpg?​400}}
 Sind die mobilen Gegner erledigt, kann man sich langsam auf das offene Feld wagen und die zahlreichen {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e35.jpg?​linkonly|Türme unter Feuer nehmen}}. Lassen Sie die beiden Zielgebäude der Basis jedoch noch unberührt und kümmern Sie sich erst mal nur um die Türme. Sind diese alle vernichtet, kann man die Mechs in der {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e310.jpg?​linkonly|Reparaturanlage in der Kuhle}} flicken lassen.\\ ​ Sind die mobilen Gegner erledigt, kann man sich langsam auf das offene Feld wagen und die zahlreichen {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e35.jpg?​linkonly|Türme unter Feuer nehmen}}. Lassen Sie die beiden Zielgebäude der Basis jedoch noch unberührt und kümmern Sie sich erst mal nur um die Türme. Sind diese alle vernichtet, kann man die Mechs in der {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e310.jpg?​linkonly|Reparaturanlage in der Kuhle}} flicken lassen.\\ ​
-Erst dann sollte man die Gebäude vernichten, denn sobald dies geschehen ist, nähert sich eine weitere Lanze des Gegners. Diese besteht aus überschweren Mechs! Einem Sunder, einem MadCat Mark II und einem Daishi! Bleiben Sie deshalb nicht auf offenem Feld stehen, sondern laufen Sie sofort auf die Gebäude zu. Optimalerweise ​natürlich in Richtung des Startpunktes,​ denn in diese Richtung hat man deutlich mehr "​Spielraum"​ und stößt nicht gleich an die "​Levelgrenze"​.\\  +Erst dann sollte man die Gebäude vernichten, denn sobald dies geschehen ist, nähert sich eine weitere Lanze des Gegners. Diese besteht aus überschweren Mechs! Einem Sunder, einem MadCat Mark II und einem Daishi! Bleiben Sie deshalb nicht auf offenem Feld stehen, sondern laufen Sie sofort auf die Gebäude zu. Optimaler weise natürlich in Richtung des Startpunktes,​ denn in diese Richtung hat man deutlich mehr "​Spielraum"​ und stößt nicht gleich an die "​Levelgrenze"​.\\  
-Mit etwas Glück kann man die feindliche Lanze so auch noch auseinanderziehen ​und einzeln fertig machen. Gelingt dies nicht, muss man eben nach typischer {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e311.jpg?​linkonly|Stadtkampfmanier}} die Deckung ausnutzen und so die Gegner niederkämpfen!+Mit etwas Glück kann man die feindliche Lanze so auch noch auseinander ziehen ​und einzeln fertig machen. Gelingt dies nicht, muss man eben nach typischer {{:​simulationen:​mechwarrior4blackknight:​o4e311.jpg?​linkonly|Stadtkampf-Manier}} die Deckung ausnutzen und so die Gegner niederkämpfen!
 \\ \\  \\ \\ 
  
Zeile 335: Zeile 335:
 ^  Savegames ​ |  A. Neumann (2003) ​ | ^  Savegames ​ |  A. Neumann (2003) ​ |
 ^  Screenshots ​ |  A. Neumann (2003) ​ | ^  Screenshots ​ |  A. Neumann (2003) ​ |
 +^  Lizenz ​  ​| ​ <​html>​ <a rel="​license"​ href="​http://​creativecommons.org/​licenses/​by-nc-sa/​4.0/"><​img alt="​Creative Commons Lizenzvertrag"​ style="​border-width:​0"​ src="​https://​i.creativecommons.org/​l/​by-nc-sa/​4.0/​80x15.png"​ /></​a>​ </​html> ​ |
mech4bk.txt · Zuletzt geändert: 2016/08/04 10:45 von aneumann