Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


medalofhonor

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
medalofhonor [2014/08/27 18:42]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
medalofhonor [2015/07/11 13:53] (aktuell)
aneumann u.a. Screenshots vergrößert
Zeile 13: Zeile 13:
   * Gehen Sie nach Möglichkeit,​ damit Sie selbst keine Trittgeräusche erzeugen und so anstürmende Gegner besser hören zu können.   * Gehen Sie nach Möglichkeit,​ damit Sie selbst keine Trittgeräusche erzeugen und so anstürmende Gegner besser hören zu können.
  
-  * Nutzen Sie den Kompass zur Orientierung,​ da er v.a. in Außenbereichen sehr hilfreich ist um die Richtung vorzugeben, so daß man auch ohne Lektüre des Briefings noch problemlos vorankommt!+  * Nutzen Sie den Kompass zur Orientierung,​ da er v.a. in Außenbereichen sehr hilfreich ist um die Richtung vorzugeben, so dass man auch ohne Lektüre des Briefings noch problemlos vorankommt!
  
   * Ebenso nützlich ist der Kompass um die Richtung feindlichen Beschusses festzustellen,​ da die Richtung aus der der Treffer kam rot markiert wird und das gerade gegen Scharfschützen recht hilfreich sein kann!   * Ebenso nützlich ist der Kompass um die Richtung feindlichen Beschusses festzustellen,​ da die Richtung aus der der Treffer kam rot markiert wird und das gerade gegen Scharfschützen recht hilfreich sein kann!
Zeile 37: Zeile 37:
 === Ride gone bad: === === Ride gone bad: ===
  
-{{:​action:​medalofhonor:​02.jpg?​366 |Los gehts mit einem Knall}}+{{:​action:​medalofhonor:​02.jpg?​400 |Los geht es mit einem Knall}}
 Sobald man die Waffe gezückt hat gilt es den Panzerfaustschützen zu erledigen. Kurz darauf wird man dann meist auch aussteigen und die volle Kontrolle über die Spielfigur übernehmen können. Folgen Sie dann zunächst der Straße nach oben in Richtung Dorfeingang. Achten Sie dabei auf Schützen an der rechten Seite und sprengen Sie am Eingang die Wachen mitsamt den explosiven Tonnen in die Luft.\\ ​ Sobald man die Waffe gezückt hat gilt es den Panzerfaustschützen zu erledigen. Kurz darauf wird man dann meist auch aussteigen und die volle Kontrolle über die Spielfigur übernehmen können. Folgen Sie dann zunächst der Straße nach oben in Richtung Dorfeingang. Achten Sie dabei auf Schützen an der rechten Seite und sprengen Sie am Eingang die Wachen mitsamt den explosiven Tonnen in die Luft.\\ ​
-Dann gehts mit den Kameraden in das Dorf hinein, wo man von allerhand Positionen her angegriffen wird. Die Kameraden sind dabei ganz nützlich. Ihr Tod ist jedoch (leider) keine große Tragik, da man schon im nächsten Abschnitt so oder so alleine weiter muss.\\  +Dann geht es mit den Kameraden in das Dorf hinein, wo man von allerhand Positionen her angegriffen wird. Die Kameraden sind dabei ganz nützlich. Ihr Tod ist jedoch (leider) keine große Tragik, da man schon im nächsten Abschnitt so oder so alleine weiter muss.\\  
-Kämpfen Sie sich bis zum ersten Innenhof durch, wo man am besten zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​04.jpg?​linkonly|Schützen auf dem oberen Dach}} erledigt und dann an der rechten Seite den Hof stürmt und dadurch die Feinde hinter den Kistenb ​problemlos erledigen kann.\\  +Kämpfen Sie sich bis zum ersten Innenhof durch, wo man am besten zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​04.jpg?​linkonly|Schützen auf dem oberen Dach}} erledigt und dann an der rechten Seite den Hof stürmt und dadurch die Feinde hinter den Kisten ​problemlos erledigen kann.\\  
-Weiter hinten findet man einen zweiten Innenhof. Warten Sie bis alle Soldaten angekommen sind und speichern Sie dann. Sobald Sie versuchen die Tür zu öffnen, startet eine gescriptete Sequenz. Gehen Sie am besten bei der Kiste in Deckung und erledigen Sie schnellstens den {{:​action:​medalofhonor:​06.jpg?​linkonly|Schützen am MG oben}}. Nachdem einige weitere Feinde im oberen Bereich erledigt wurden, wird durch die Gittertür ein Deutscher kommen, den man schnell erledigt, so daß man hier die Treppe ​hochlaufen ​kann, wo man sich {{:​action:​medalofhonor:​08.jpg?​linkonly|hinter das MG klemmt}} und nun zahlreiche Feinde vor sich erledigt.\\  +Weiter hinten findet man einen zweiten Innenhof. Warten Sie bis alle Soldaten angekommen sind und speichern Sie dann. Sobald Sie versuchen die Tür zu öffnen, startet eine gescriptete Sequenz. Gehen Sie am besten bei der Kiste in Deckung und erledigen Sie schnellstens den {{:​action:​medalofhonor:​06.jpg?​linkonly|Schützen am MG oben}}. Nachdem einige weitere Feinde im oberen Bereich erledigt wurden, wird durch die Gittertür ein Deutscher kommen, den man schnell erledigt, so dass man hier die Treppe ​hoch laufen ​kann, wo man sich {{:​action:​medalofhonor:​08.jpg?​linkonly|hinter das MG klemmt}} und nun zahlreiche Feinde vor sich erledigt.\\  
-Anschließend ​gehts wieder nach unten in den Innenhof, wo {{:​action:​medalofhonor:​09.jpg?​linkonly|durch die verschlossene Tür}} Feinde kommen. Dahinter öffnet man das Metallgitter.+Anschließend ​geht es wieder nach unten in den Innenhof, wo {{:​action:​medalofhonor:​09.jpg?​linkonly|durch die verschlossene Tür}} Feinde kommen. Dahinter öffnet man das Metallgitter. 
 +\\ \\ 
  
 ==== The Rescue Mission ==== ==== The Rescue Mission ====
Zeile 48: Zeile 49:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​10.jpg?​366|Typisch deutsch}}+{{ :​action:​medalofhonor:​10.jpg?​400|Typisch deutsch}}
 Hinter dem großen Tor werden Gefangene abtransportiert. Man kann hier bereits das Feuer auf die Wachen eröffnen, sollte sich aber besser durch den Durchgang rechts vorarbeiten um keine Hindernisse in der Schusslinie zu haben.\\ ​ Hinter dem großen Tor werden Gefangene abtransportiert. Man kann hier bereits das Feuer auf die Wachen eröffnen, sollte sich aber besser durch den Durchgang rechts vorarbeiten um keine Hindernisse in der Schusslinie zu haben.\\ ​
 Im Gebäude an der linken Straßenseite erledigt man unten die kartenspielende Wachtruppe und oben nochmals einige Wachen, bevor man dort Grillo befreien kann.\\ ​ Im Gebäude an der linken Straßenseite erledigt man unten die kartenspielende Wachtruppe und oben nochmals einige Wachen, bevor man dort Grillo befreien kann.\\ ​
-Mit ihm gehts es dann über die Straße, wo nun das hintere Tor offen ist, zu einem größeren Platz. Mit dem Karabiner kann man die Feinde hier auch auf größere Distanz gut erledigen. Grillo stürmt dann meistens in das Gebäude, schnappt sich dort ein Medikit und läuft anschließend zur Gittertür rechts, die er öffnet. Folgen Sie ihm durch die Straßenschluchten bis zu einer größeren Anlage.+Mit ihm geht es es dann über die Straße, wo nun das hintere Tor offen ist, zu einem größeren Platz. Mit dem Karabiner kann man die Feinde hier auch auf größere Distanz gut erledigen. Grillo stürmt dann meistens in das Gebäude, schnappt sich dort ein Medikit und läuft anschließend zur Gittertür rechts, die er öffnet. Folgen Sie ihm durch die Straßenschluchten bis zu einer größeren Anlage.
  
 === SAS on the Warpath: === === SAS on the Warpath: ===
  
 Grillo scheint sich zunächst in Deckung begeben zu wollen, wird Ihnen dann aber doch folgen, was beim Anschleichen problematisch werden kann. Zwar kann man selbst relativ problemlos zwischen den Scheinwerferkegeln sowohl zu einem Bunkereingang links hinten, als auch direkt durch das Haupttor in die Anlage laufen, doch Grillo wird beim Folgen meist direkt {{:​action:​medalofhonor:​14.jpg?​linkonly|gegrillt}}.\\ ​ Grillo scheint sich zunächst in Deckung begeben zu wollen, wird Ihnen dann aber doch folgen, was beim Anschleichen problematisch werden kann. Zwar kann man selbst relativ problemlos zwischen den Scheinwerferkegeln sowohl zu einem Bunkereingang links hinten, als auch direkt durch das Haupttor in die Anlage laufen, doch Grillo wird beim Folgen meist direkt {{:​action:​medalofhonor:​14.jpg?​linkonly|gegrillt}}.\\ ​
-Da man beim Verlassen der Anlage diesen Spießrutenlauf nochmals mitmachen müsste empfehle ich den direkten Angriff. Zerschießen Sie dazu jeweils zuerst die {{:​action:​medalofhonor:​15.jpg?​linkonly|Scheinwerfer}} und anschließend die Wache daneben, die mitunter nur recht schwer zu erkennen ist, so daß man sich den Erfolg nur vorsichtig aus der Nähe betrachten sollte, da man sonst unter heftiges MG-Feuer geraten kann.\\ ​+Da man beim Verlassen der Anlage diesen Spießrutenlauf nochmals mitmachen müsste empfehle ich den direkten Angriff. Zerschießen Sie dazu jeweils zuerst die {{:​action:​medalofhonor:​15.jpg?​linkonly|Scheinwerfer}} und anschließend die Wache daneben, die mitunter nur recht schwer zu erkennen ist, so dass man sich den Erfolg nur vorsichtig aus der Nähe betrachten sollte, da man sonst unter heftiges MG-Feuer geraten kann.\\ ​
 In der Anlage selbst gilt es vom Haupteingang aus nach rechts zu laufen. In einem grau-weiß-gefliesten Raum findet Grillo seine Unterlagen. ​ In der Anlage selbst gilt es vom Haupteingang aus nach rechts zu laufen. In einem grau-weiß-gefliesten Raum findet Grillo seine Unterlagen. ​
  
Zeile 62: Zeile 63:
  
 Daneben findet man eine Wendeltreppe,​ die nach unten in den Munitionsraum führt, wo man einige Wachen erledigt und sich dann die Sprengladungen schnappt.\\ ​ Daneben findet man eine Wendeltreppe,​ die nach unten in den Munitionsraum führt, wo man einige Wachen erledigt und sich dann die Sprengladungen schnappt.\\ ​
-Bevor man die Anlage dann wieder durch das große Tor verlässt, sollte man {{:​action:​medalofhonor:​17.jpg?​linkonly|neben dem LKW-Parkplatz noch nach oben}} laufen und sich dort bis zu einem Verhörraum ​durchkämpfen,​ wo man einen {{:​action:​medalofhonor:​18.jpg?​linkonly|weiteren Gefangenen}} befreien kann, der Ihnen dann weitere Unterstützung gibt. Für diese Aktion gibt es später auch noch eine Medaille!+Bevor man die Anlage dann wieder durch das große Tor verlässt, sollte man {{:​action:​medalofhonor:​17.jpg?​linkonly|neben dem LKW-Parkplatz noch nach oben}} laufen und sich dort bis zu einem Verhör-Raum ​durchkämpfen,​ wo man einen {{:​action:​medalofhonor:​18.jpg?​linkonly|weiteren Gefangenen}} befreien kann, der Ihnen dann weitere Unterstützung gibt. Für diese Aktion gibt es später auch noch eine Medaille!
  
 === Rescue successful: === === Rescue successful: ===
  
 Laufen Sie nun wieder zum großen Holztor, wo man die Sprengladung anbringen kann.\\ ​ Laufen Sie nun wieder zum großen Holztor, wo man die Sprengladung anbringen kann.\\ ​
-Hat man sich vorher in die Anlage ​reingeschlichen, muss man spätestens jetzt die Feinde auf der Mauer erledigen.+Hat man sich vorher in die Anlage ​rein geschlichen, muss man spätestens jetzt die Feinde auf der Mauer erledigen.
  
 === Goods grabbed, gone: === === Goods grabbed, gone: ===
  
-Tasten Sie sich vorsichtig in Richtung der Flakstellung ​voran. Meist werden die beiden Kameraden natürlich wieder tapfer und mutig voranstürmen ​und bedürfen dann guter Deckung, denn gerade {{:​action:​medalofhonor:​19.jpg?​linkonly|aus dem Gebäude gegenüber der Stellung kommen zahlreiche feindliche Soldaten}}, die man aufs Korn nehmen muss.\\  +Tasten Sie sich vorsichtig in Richtung der Flak-Stellung ​voran. Meist werden die beiden Kameraden natürlich wieder tapfer und mutig voran stürmen ​und bedürfen dann guter Deckung, denn gerade {{:​action:​medalofhonor:​19.jpg?​linkonly|aus dem Gebäude gegenüber der Stellung kommen zahlreiche feindliche Soldaten}}, die man aufs Korn nehmen muss.\\  
-Anschließend gilt es schnellstens zur Flakstellung ​zu laufen, wo noch einige Feinde mit MPs dem großen Agenten Grillo auflauern.\\ ​+Anschließend gilt es schnellstens zur Flak-Stellung ​zu laufen, wo noch einige Feinde mit MPs dem großen Agenten Grillo auflauern.\\ ​
 Bringen Sie dann an einem Geschütz eine Sprengladung an und laufen Sie wieder nach oben zum Tor, wo Grillo dann neue Anweisungen erteilt. Bringen Sie dann an einem Geschütz eine Sprengladung an und laufen Sie wieder nach oben zum Tor, wo Grillo dann neue Anweisungen erteilt.
 +\\ \\ 
  
 ==== Sabotage the Motorpool ==== ==== Sabotage the Motorpool ====
Zeile 79: Zeile 81:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​21.jpg?​366|Huebsch}}+{{ :​action:​medalofhonor:​21.jpg?​400|Huebsch}}
 Sie können hier zwar auch versuchen wie ein richtiger Geheimagent durch die Gegend zu schleichen und unbemerkt die Fahrzeuge zu sabotieren, doch eigentlich ist das herzlich unnötig, denn selbst wenn man die erste Wache direkt mit dem Gewehr um bläst, werden die anderen Personen hier meist überhaupt nichts bemerken und man kann trotzdem weitgehend unbehelligt weiter schleichen.\\ ​ Sie können hier zwar auch versuchen wie ein richtiger Geheimagent durch die Gegend zu schleichen und unbemerkt die Fahrzeuge zu sabotieren, doch eigentlich ist das herzlich unnötig, denn selbst wenn man die erste Wache direkt mit dem Gewehr um bläst, werden die anderen Personen hier meist überhaupt nichts bemerken und man kann trotzdem weitgehend unbehelligt weiter schleichen.\\ ​
 Ich empfehle daher mit gut gezielten Kopftreffern jeden Feind schnell und sicher zu erledigen, denn nur wenn diese weg rennen oder man sich auf eine längere Schießerei einlässt, könnte man von weiteren Wachen in die Zange genommen werden.\\ ​ Ich empfehle daher mit gut gezielten Kopftreffern jeden Feind schnell und sicher zu erledigen, denn nur wenn diese weg rennen oder man sich auf eine längere Schießerei einlässt, könnte man von weiteren Wachen in die Zange genommen werden.\\ ​
 Erledigen Sie also die Wachen und das Wartungspersonal rund um die beiden ersten Hallen und sabotieren Sie hier die Fahrzeuge indem Sie möglichst von schräg vorne an sie herantreten und dann das {{:​action:​medalofhonor:​23.jpg?​linkonly|rot markierte Kabel}} per Benutzen-Taste durchtrennen. Das scheint schon auszureichen um die Wehrmacht auszutricksen! Einfach famos!\\ ​ Erledigen Sie also die Wachen und das Wartungspersonal rund um die beiden ersten Hallen und sabotieren Sie hier die Fahrzeuge indem Sie möglichst von schräg vorne an sie herantreten und dann das {{:​action:​medalofhonor:​23.jpg?​linkonly|rot markierte Kabel}} per Benutzen-Taste durchtrennen. Das scheint schon auszureichen um die Wehrmacht auszutricksen! Einfach famos!\\ ​
-Hinter der zweiten Halle kommt man dann zu einer "​{{:​action:​medalofhonor:​24.jpg?​linkonly|Panzergarage}}",​ wo man den ersten Panzer mit einer Sprengladung bestückt. Der zweite haut erstmal ​ab, aber das Problem ist nun eher der hintere Wachturm.+Hinter der zweiten Halle kommt man dann zu einer "​{{:​action:​medalofhonor:​24.jpg?​linkonly|Panzergarage}}",​ wo man den ersten Panzer mit einer Sprengladung bestückt. Der zweite haut erst mal ab, aber das Problem ist nun eher der hintere Wachturm.
  
 === Tank Garage: === === Tank Garage: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​27.jpg?​366|Tiger ahead}} +{{ :​action:​medalofhonor:​27.jpg?​400|Tiger ahead}} 
-Sie können nun versuchen außerhalb des Scheinwerferkegels {{:​action:​medalofhonor:​25.jpg?​linkonly|in Richtung des zweiten Panzers}} ungetarnt voran zu kommen, das geht aber meist schief (Arbeiter beim Panzer entdeckt Sie beim Anbringen der Sprengladung!),​ so daß man am besten doch direkt den Scheinwerfer und dann die hier rumlaufenden ​Feinde erledigt. Den Panzer kann man dann gefahrlos mit einer Sprengladung bestücken und in der Halle daher noch das {{:​action:​medalofhonor:​28.jpg?​linkonly|Regal mit den Minen}} mit einer weiteren Sprengladung etwas aufhübschen.+Sie können nun versuchen außerhalb des Scheinwerferkegels {{:​action:​medalofhonor:​25.jpg?​linkonly|in Richtung des zweiten Panzers}} ungetarnt voran zu kommen, das geht aber meist schief (Arbeiter beim Panzer entdeckt Sie beim Anbringen der Sprengladung!),​ so dass man am besten doch direkt den Scheinwerfer und dann die hier herum laufenden ​Feinde erledigt. Den Panzer kann man dann gefahrlos mit einer Sprengladung bestücken und in der Halle daher noch das {{:​action:​medalofhonor:​28.jpg?​linkonly|Regal mit den Minen}} mit einer weiteren Sprengladung etwas aufhübschen.
  
 === Ammo Storage: === === Ammo Storage: ===
Zeile 99: Zeile 101:
  
 Dort erledigt man noch einige Feinde und läuft dann zum Tor, wo Grillo mit einem Jeep ankommt. Dort erledigt man noch einige Feinde und läuft dann zum Tor, wo Grillo mit einem Jeep ankommt.
 +\\ \\ 
  
 ==== Lightning the Torch – Desert Road ==== ==== Lightning the Torch – Desert Road ====
Zeile 104: Zeile 107:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​32.jpg?​366|1 2 Feuer frei}} +{{ :​action:​medalofhonor:​32.jpg?​400|1 2 Feuer frei}} 
-Es gilt hier möglichst schnell möglichst alle Feinde voraus zu erledigen, bevor diese Ihnen Schaden antun können. Da man unendlich Munition hat kann man wild draufhalten!\\ +Es gilt hier möglichst schnell möglichst alle Feinde voraus zu erledigen, bevor diese Ihnen Schaden antun können. Da man unendlich Munition hat kann man wild drauf halten!\\ 
 Die ersten Feinde am Wegesrand sind noch keine große Herausforderung. Beim ersten Gebäude muss man dann aber schnell den {{:​action:​medalofhonor:​31.jpg?​linkonly|Panzerfaustschützen auf dem Dach}} erledigen, da ein direkter Treffer auch direkt das Ende ist.\\ ​ Die ersten Feinde am Wegesrand sind noch keine große Herausforderung. Beim ersten Gebäude muss man dann aber schnell den {{:​action:​medalofhonor:​31.jpg?​linkonly|Panzerfaustschützen auf dem Dach}} erledigen, da ein direkter Treffer auch direkt das Ende ist.\\ ​
 Dahinter gilt es dann die Holzbarrikaden zu zerschießen und gleichzeitig dahinter auftauchende Feinde schnell umzulegen, da man im stehenden Jeep ein prima Ziel abgibt.\\ ​ Dahinter gilt es dann die Holzbarrikaden zu zerschießen und gleichzeitig dahinter auftauchende Feinde schnell umzulegen, da man im stehenden Jeep ein prima Ziel abgibt.\\ ​
 Wieder auf der Straße muss man beim nächsten Gebäude über die Mauer kommende Feinde schnell erledigen und dahinter dann einen weiteren Panzerfaustschützen in einer befestigten Stellung erledigen.\\ ​ Wieder auf der Straße muss man beim nächsten Gebäude über die Mauer kommende Feinde schnell erledigen und dahinter dann einen weiteren Panzerfaustschützen in einer befestigten Stellung erledigen.\\ ​
 Bei Vorbeifahrt an dem doppelstöckigen Haus gilt es nochmals mit direkt vor einem auftauchenden Feinden umzugehen. Bei Vorbeifahrt an dem doppelstöckigen Haus gilt es nochmals mit direkt vor einem auftauchenden Feinden umzugehen.
 +\\ \\ 
  
 ==== Grounding the Airfield ==== ==== Grounding the Airfield ====
Zeile 115: Zeile 119:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​41.jpg?​366|Auch in der Luft prima zu bekaempfen}}+{{ :​action:​medalofhonor:​41.jpg?​400|Auch in der Luft prima zu bekaempfen}}
 Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit zunächst auf den Sie verfolgenden LKW. Nimmt man direkt den Motor unter Feuer, kann man das Fahrzeug sprengen bevor die Schützen auf der Pritsche in Schussweite sind. Hat man etwas gepennt, sollte man zuerst die Schützen aufs Korn nehmen.\\ ​ Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit zunächst auf den Sie verfolgenden LKW. Nimmt man direkt den Motor unter Feuer, kann man das Fahrzeug sprengen bevor die Schützen auf der Pritsche in Schussweite sind. Hat man etwas gepennt, sollte man zuerst die Schützen aufs Korn nehmen.\\ ​
 Bei der Ankunft auf dem Flugplatzgelände geht es zunächst nach links, wo man zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​36.jpg?​linkonly|Scharfschützen auf dem Dach}} der Truppenbehausung erledigt und anschließend die roten Fässer sprengt, wodurch praktischer weise sämtliche Fahrzeuge hopps gehen.\\ ​ Bei der Ankunft auf dem Flugplatzgelände geht es zunächst nach links, wo man zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​36.jpg?​linkonly|Scharfschützen auf dem Dach}} der Truppenbehausung erledigt und anschließend die roten Fässer sprengt, wodurch praktischer weise sämtliche Fahrzeuge hopps gehen.\\ ​
 Nach dem Wendemanöver geht es dann auf die Startbahn, wo man neben einigen Wachen zunächst vor allem die {{:​action:​medalofhonor:​38.jpg?​linkonly|Flugzeuge unter Feuer}} nehmen muss. Grillo wird hier solange Runden drehen bis alle Flugzeuge zerstört wurden, weshalb man dies möglichst in der ersten Runde erledigen sollte, da man sonst noch einiges einstecken muss.\\ ​ Nach dem Wendemanöver geht es dann auf die Startbahn, wo man neben einigen Wachen zunächst vor allem die {{:​action:​medalofhonor:​38.jpg?​linkonly|Flugzeuge unter Feuer}} nehmen muss. Grillo wird hier solange Runden drehen bis alle Flugzeuge zerstört wurden, weshalb man dies möglichst in der ersten Runde erledigen sollte, da man sonst noch einiges einstecken muss.\\ ​
 Die ersten Flieger auf der linken Seite sind noch bei der ersten Vorbeifahrt gut zu erledigen. Zielen Sie einfach stets auf den Motorbereich.\\ ​ Die ersten Flieger auf der linken Seite sind noch bei der ersten Vorbeifahrt gut zu erledigen. Zielen Sie einfach stets auf den Motorbereich.\\ ​
-Beim Wenden kommt dann wieder ein {{:​action:​medalofhonor:​39.jpg?​linkonly|LKW herbei}}, den man erneut direkt unter Feuer nehmen muss, so daß die Schützen nicht aktiv werden können.\\ ​+Beim Wenden kommt dann wieder ein {{:​action:​medalofhonor:​39.jpg?​linkonly|LKW herbei}}, den man erneut direkt unter Feuer nehmen muss, so dass die Schützen nicht aktiv werden können.\\ ​
 Die nächsten Flugzeuge zur Linken sind wieder recht leicht zu erledigen, achten Sie hier jedoch zunehmend auf Panzerfaustschützen.\\ ​ Die nächsten Flugzeuge zur Linken sind wieder recht leicht zu erledigen, achten Sie hier jedoch zunehmend auf Panzerfaustschützen.\\ ​
-Auf der rechten Seite wird dabei jedoch ein StuKa starten, den man nicht vorher abschießen kann, weshalb man ihn zunächst ignorieren sollte. Mit etwas Glück schafft man es alle Flieger am Boden zu vernichten (explosive Fässer beachten), bevor der StuKa-Bomber erste Luftangriffe bei der Vollendung der ersten Runde fliegt. Die Angriffe kann man jedoch ebenfalls durch zielgenauen Beschuss gut abwehren.+Auf der rechten Seite wird dabei jedoch ein StuKa starten, den man nicht vorher abschießen kann, weshalb man ihn zunächst ignorieren sollte. Mit etwas Glück schafft man es alle Flieger am Boden zu vernichten (explosive Fässer beachten), bevor der StuKa-Bomber erste Luftangriffe bei der Vollendung der ersten Runde fliegt. Die Angriffe kann man jedoch ebenfalls durch zielgenauen Beschuss gut abwehren.\\ 
 Sind alle Flieger erledigt, wird Grillo zum nahen Bunkereingang fahren und Sie dort absetzen. Sind alle Flieger erledigt, wird Grillo zum nahen Bunkereingang fahren und Sie dort absetzen.
 +\\ \\ 
  
 ==== Lightning the Torch – Lighthouse ==== ==== Lightning the Torch – Lighthouse ====
Zeile 129: Zeile 134:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​48.jpg?​366|Feinde abwehren}}+{{ :​action:​medalofhonor:​48.jpg?​400|Feinde abwehren}}
 Erledigen Sie die Feinde in den einzelnen Räumen und vernichten Sie die rot aufblinkenden {{:​action:​medalofhonor:​43.jpg?​linkonly|Kommunikationsanlagen}} in einem der ersten Räume. Lassen Sie sich dabei nicht von den sonstigen rot angehauchten Objekten in diesem Bereich irritieren. In den Personalräumen findet man neben Healthpacks und Munition auch noch ein Fernglas.\\ ​ Erledigen Sie die Feinde in den einzelnen Räumen und vernichten Sie die rot aufblinkenden {{:​action:​medalofhonor:​43.jpg?​linkonly|Kommunikationsanlagen}} in einem der ersten Räume. Lassen Sie sich dabei nicht von den sonstigen rot angehauchten Objekten in diesem Bereich irritieren. In den Personalräumen findet man neben Healthpacks und Munition auch noch ein Fernglas.\\ ​
 Fahren Sie dann mit dem Aufzug eine Ebene runter und erledigen Sie dort zunächst die Feinde auf dem Weg über dem unteren Fahrzeugpark. Tasten Sie sich dann langsam vor und erledigen Sie so viele Feinde wie möglich {{:​action:​medalofhonor:​45.jpg?​linkonly|weiter unten}}.\\ ​ Fahren Sie dann mit dem Aufzug eine Ebene runter und erledigen Sie dort zunächst die Feinde auf dem Weg über dem unteren Fahrzeugpark. Tasten Sie sich dann langsam vor und erledigen Sie so viele Feinde wie möglich {{:​action:​medalofhonor:​45.jpg?​linkonly|weiter unten}}.\\ ​
Zeile 135: Zeile 140:
 Folgen Sie dann den Straße entlang der Klippen in Richtung Leuchtturm. Die {{:​action:​medalofhonor:​46.jpg?​linkonly|ersten beiden Wachsoldaten}} kann man hier zwar recht problemlos mit dem Colt niederschlagen,​ doch dabei wird man meist von den restlichen Deutschen weiter hinten entdeckt und dann doch unter Feuer genommen. Ich empfehle daher die beiden direkt mit Kopftreffern aus der Deckung zu erledigen und dann in Richtung Leuchtturm zu sprinten. Folgen Sie dann den Straße entlang der Klippen in Richtung Leuchtturm. Die {{:​action:​medalofhonor:​46.jpg?​linkonly|ersten beiden Wachsoldaten}} kann man hier zwar recht problemlos mit dem Colt niederschlagen,​ doch dabei wird man meist von den restlichen Deutschen weiter hinten entdeckt und dann doch unter Feuer genommen. Ich empfehle daher die beiden direkt mit Kopftreffern aus der Deckung zu erledigen und dann in Richtung Leuchtturm zu sprinten.
 Schießen Sie während des Laufens mit dem M1 in Richtung der {{:​action:​medalofhonor:​47.jpg?​linkonly|Feinde auf dem Leuchtturm}} und beim Wachturm. Mit dem Fernglas kann man diese vorher aus der Deckung heraus gut ausspähen, damit man dann auch über die große Entfernung die Feinde einigermaßen orten kann. Zusätzlich sollte man {{:​action:​medalofhonor:​47.jpg?​linkonly|hinter jedem der Holzpfähle in Deckung gehen}} um nachzuladen.\\ ​ Schießen Sie während des Laufens mit dem M1 in Richtung der {{:​action:​medalofhonor:​47.jpg?​linkonly|Feinde auf dem Leuchtturm}} und beim Wachturm. Mit dem Fernglas kann man diese vorher aus der Deckung heraus gut ausspähen, damit man dann auch über die große Entfernung die Feinde einigermaßen orten kann. Zusätzlich sollte man {{:​action:​medalofhonor:​47.jpg?​linkonly|hinter jedem der Holzpfähle in Deckung gehen}} um nachzuladen.\\ ​
-Im Wachturm findet man dann etwas Deckung und ein Medikit, so daß man frisch regeneriert die restlichen Feinde erledigen kann.\\ ​+Im Wachturm findet man dann etwas Deckung und ein Medikit, so dass man frisch regeneriert die restlichen Feinde erledigen kann.\\ ​
 Stürmen Sie dann in den Bunker und erledigen Sie unten alle Feinde. Unter der Treppe findet man noch ein Medikit.\\ ​ Stürmen Sie dann in den Bunker und erledigen Sie unten alle Feinde. Unter der Treppe findet man noch ein Medikit.\\ ​
 Stürmen Sie dann nach oben und erledigen Sie die dortigen Granatwerfer.\\ ​ Stürmen Sie dann nach oben und erledigen Sie die dortigen Granatwerfer.\\ ​
-Nachdem man den großen Hebel umgelegt hat, wird auf der Küstenstraße ein LKW mit Soldaten ankommen. Sie können ihn nun von hier oben unter Feuer nehmen, wobei man mit dem M1 immer noch sehr gut trifft, oder nach unten laufen und aus der dortigen {{:​action:​medalofhonor:​49.jpg?​linkonly|Schiesscharte}} das Fahrzeug und die überlebenden Soldaten beschießen.\\ ​+Nachdem man den großen Hebel umgelegt hat, wird auf der Küstenstraße ein LKW mit Soldaten ankommen. Sie können ihn nun von hier oben unter Feuer nehmen, wobei man mit dem M1 immer noch sehr gut trifft, oder nach unten laufen und aus der dortigen {{:​action:​medalofhonor:​49.jpg?​linkonly|Schießscharte}} das Fahrzeug und die überlebenden Soldaten beschießen.\\ ​
 Laufen Sie dann nach draußen wo Sie nach rechts hin von Grillo abgeholt werden. Laufen Sie dann nach draußen wo Sie nach rechts hin von Grillo abgeholt werden.
 \\ \\  \\ \\ 
Zeile 155: Zeile 160:
 === Inside the Guardhouse: === === Inside the Guardhouse: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​56.jpg?​366|Scharfschuetzen muessen sterben}}+{{ :​action:​medalofhonor:​56.jpg?​400|Scharfschuetzen muessen sterben}}
 Im Wachhaus findet man noch eine letzte Stärkung bevor man sich dann im weitläufigen Außengelände nach hinten durch kämpfen muss. Tasten Sie sich dazu am besten zwischen den linken Baracken vorsichtig nach hinten durch. Ziel ist das Gebäude mit Schild "Halt- Eintritt verboten"​ neben der Tür. Direkt darüber lauert am Fenster übrigens ein Scharfschütze,​ den man von außen nur recht schwer erledigen kann. Man kann jedoch auch ganz gut seinem Schussbereich ausweichen indem man sich vornehmlich im linken Bereich der Anlage mit den Baracken aufhält und dann drinnen {{:​action:​medalofhonor:​56.jpg?​linkonly|auf kurze Distanz}} erledigt.\\ ​ Im Wachhaus findet man noch eine letzte Stärkung bevor man sich dann im weitläufigen Außengelände nach hinten durch kämpfen muss. Tasten Sie sich dazu am besten zwischen den linken Baracken vorsichtig nach hinten durch. Ziel ist das Gebäude mit Schild "Halt- Eintritt verboten"​ neben der Tür. Direkt darüber lauert am Fenster übrigens ein Scharfschütze,​ den man von außen nur recht schwer erledigen kann. Man kann jedoch auch ganz gut seinem Schussbereich ausweichen indem man sich vornehmlich im linken Bereich der Anlage mit den Baracken aufhält und dann drinnen {{:​action:​medalofhonor:​56.jpg?​linkonly|auf kurze Distanz}} erledigt.\\ ​
 Versuchen Sie zunächst alle Feinde im Außenbereich zu erledigen und nähern Sie sich erst dann dem {{:​action:​medalofhonor:​54.jpg?​linkonly|Zielgebäude,​ aus dem dann auch direkt neue Wachen strömen}}. Versuchen Sie zunächst alle Feinde im Außenbereich zu erledigen und nähern Sie sich erst dann dem {{:​action:​medalofhonor:​54.jpg?​linkonly|Zielgebäude,​ aus dem dann auch direkt neue Wachen strömen}}.
Zeile 173: Zeile 178:
 Folgen Sie der Straße bis zu der MG-Stellung neben der nach unten führenden Straße. Erledigen Sie hier zuvor mit dem MG den {{:​action:​medalofhonor:​57.jpg?​linkonly|Scharfschützen neben den beiden roten Schornsteinen}} auf dem Dach gegenüber und klemmen Sie sich dann hinter das MG um die {{:​action:​medalofhonor:​58.jpg?​linkonly|Feinde weiter unten zu erledigen}}. Eventuell erwischt man dabei jedoch einige nicht, die dann hoch kommen und separat erledigt werden müssen.\\ ​ Folgen Sie der Straße bis zu der MG-Stellung neben der nach unten führenden Straße. Erledigen Sie hier zuvor mit dem MG den {{:​action:​medalofhonor:​57.jpg?​linkonly|Scharfschützen neben den beiden roten Schornsteinen}} auf dem Dach gegenüber und klemmen Sie sich dann hinter das MG um die {{:​action:​medalofhonor:​58.jpg?​linkonly|Feinde weiter unten zu erledigen}}. Eventuell erwischt man dabei jedoch einige nicht, die dann hoch kommen und separat erledigt werden müssen.\\ ​
 Laufen Sie dann nach unten zum {{:​action:​medalofhonor:​59.jpg?​linkonly|Gebäude gegenüber, wo die Tür nicht abgesperrt ist}}. Drinnen erledigt man nochmals einige Soldaten. Laufen Sie dann nach unten zum {{:​action:​medalofhonor:​59.jpg?​linkonly|Gebäude gegenüber, wo die Tür nicht abgesperrt ist}}. Drinnen erledigt man nochmals einige Soldaten.
 +\\ \\ 
  
 ==== Scuttling the U-529 – Naxos Prototype ==== ==== Scuttling the U-529 – Naxos Prototype ====
Zeile 178: Zeile 184:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​65.jpg?​366|}} +{{ :​action:​medalofhonor:​65.jpg?​400|}} 
-Schnappen Sie sich Uniform und Ausweis und stecken Sie die Waffe weg (Standard: Q). Die hereinkommenden Deutschen, die natürlich alle gleich aussehen, was will man von den Krauts auch anderes erwarten, sind dadurch dann keine Gefahr mehr. Man kann sie zwar auch alle einfach ​umschießen, aber das wird später sehr mühevoll, da man kaum Medikits findet. Setzen Sie diesmal also auf die Schleich-Karte.\\  +Schnappen Sie sich Uniform und Ausweis und stecken Sie die Waffe weg (Standard: Q). Die hereinkommenden Deutschen, die natürlich alle gleich aussehen, was will man von den Krauts auch anderes erwarten, sind dadurch dann keine Gefahr mehr. Man kann sie zwar auch alle einfach ​um schießen, aber das wird später sehr mühevoll, da man kaum Medikits findet. Setzen Sie diesmal also auf die Schleich-Karte.\\  
-Folgen Sie dem Weg bis zu einer {{:​action:​medalofhonor:​60.jpg?​linkonly|Kontrolle}},​ wo man den Ausweis vorzeigen muss (Standard: 7). Dahinter bleibt man auf dem oberen Level (unten wird man sonst enttarnt) bis man das {{:​action:​medalofhonor:​62.jpg?​linkonly|Labor}} findet. Hier sind noch alle vertrauensvoll und fürsorglich. Man muss dann jedoch die Pistole mit Schalldämpfer ziehen und die drei wehrhaften Forscher töten. Gehen Sie dazu am besten hinten den Tisch und dort in Deckung, so daß man nicht direkt von allen Dreien aufs Korn genommen wird.\\ ​+Folgen Sie dem Weg bis zu einer {{:​action:​medalofhonor:​60.jpg?​linkonly|Kontrolle}},​ wo man den Ausweis vorzeigen muss (Standard: 7). Dahinter bleibt man auf dem oberen Level (unten wird man sonst enttarnt) bis man das {{:​action:​medalofhonor:​62.jpg?​linkonly|Labor}} findet. Hier sind noch alle vertrauensvoll und fürsorglich. Man muss dann jedoch die Pistole mit Schalldämpfer ziehen und die drei wehrhaften Forscher töten. Gehen Sie dazu am besten hinten den Tisch und dort in Deckung, so dass man nicht direkt von allen Dreien aufs Korn genommen wird.\\ ​
 Sind alle erledigt, bekommt auch noch der Prototyp einen Kugel. Anschließend muss man die Waffe wieder weg stecken und nun zurück und {{:​action:​medalofhonor:​63.jpg?​linkonly|nach unten laufen}}.\\ ​ Sind alle erledigt, bekommt auch noch der Prototyp einen Kugel. Anschließend muss man die Waffe wieder weg stecken und nun zurück und {{:​action:​medalofhonor:​63.jpg?​linkonly|nach unten laufen}}.\\ ​
 Dort sind die Deutschen meist irgendwie etwas aufgeregt, aber hoffentlich noch friedlich. Hat man mit der MP um sich geschossen wird man hier meist schon attackiert!\\ ​ Dort sind die Deutschen meist irgendwie etwas aufgeregt, aber hoffentlich noch friedlich. Hat man mit der MP um sich geschossen wird man hier meist schon attackiert!\\ ​
Zeile 188: Zeile 194:
  
 Laufen Sie ins Hafengebäude rein und zeigen Sie jedem Interessierten den Ausweis. Bei der {{:​action:​medalofhonor:​67.jpg?​linkonly|Wache neben der Treppe}} kommt man jedoch erstmal nicht mehr weiter. Hier muss man die Treppe hoch und dort im Büro einen Offizier per Pistole erledigen. Schnappen Sie sich dann {{:​action:​medalofhonor:​68.jpg?​linkonly|seine Papiere}} und laufen Sie damit dann an der Wache vorbei und dahinter zum U-Boot, wo man auf den Turm klettert. Laufen Sie ins Hafengebäude rein und zeigen Sie jedem Interessierten den Ausweis. Bei der {{:​action:​medalofhonor:​67.jpg?​linkonly|Wache neben der Treppe}} kommt man jedoch erstmal nicht mehr weiter. Hier muss man die Treppe hoch und dort im Büro einen Offizier per Pistole erledigen. Schnappen Sie sich dann {{:​action:​medalofhonor:​68.jpg?​linkonly|seine Papiere}} und laufen Sie damit dann an der Wache vorbei und dahinter zum U-Boot, wo man auf den Turm klettert.
 +\\ \\ 
  
 ==== Scuttling the U-529 – Inside the U-529 ==== ==== Scuttling the U-529 – Inside the U-529 ====
Zeile 193: Zeile 200:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​73.jpg?​366|}}+{{ :​action:​medalofhonor:​73.jpg?​400|}}
 Man muss hier drinnen nun zwei Sprengladungen legen und ein {{:​action:​medalofhonor:​72.jpg?​linkonly|Dokument mitnehmen}} (was wohl einen Orden gibt). Laufen Sie dazu am besten ins Heck, wo man das Schreiben findet.\\ ​ Man muss hier drinnen nun zwei Sprengladungen legen und ein {{:​action:​medalofhonor:​72.jpg?​linkonly|Dokument mitnehmen}} (was wohl einen Orden gibt). Laufen Sie dazu am besten ins Heck, wo man das Schreiben findet.\\ ​
-Anschließend sollte man dann alle Wachen erledigen. Auch wenn man nach dem Platzieren der Bomben (warum auch immer) sofort enttarnt wird, ist dies doch deutlich praktischer als wenn man sich direkt mit dem laufenden Zeitzünder und den Wachen ​rumschlagen ​muss.\\ ​+Anschließend sollte man dann alle Wachen erledigen. Auch wenn man nach dem Platzieren der Bomben (warum auch immer) sofort enttarnt wird, ist dies doch deutlich praktischer als wenn man sich direkt mit dem laufenden Zeitzünder und den Wachen ​herumschlagen ​muss.\\ ​
 Erledigt man die Wachen stets einzeln, außer Sichtweite der nächsten Wache und mit der schallgedämpften Pistole, so wird das auch nicht allzu schwer.\\ ​ Erledigt man die Wachen stets einzeln, außer Sichtweite der nächsten Wache und mit der schallgedämpften Pistole, so wird das auch nicht allzu schwer.\\ ​
 Laufen Sie dazu einfach zu einer Wache, schließen Sie vorher eventuell nahe Türen, {{:​action:​medalofhonor:​69.jpg?​linkonly|zücken Sie dann die Pistole im Rücken der Wache}} und erledigen Sie sie mit einem Kopfschuss.\\ ​ Laufen Sie dazu einfach zu einer Wache, schließen Sie vorher eventuell nahe Türen, {{:​action:​medalofhonor:​69.jpg?​linkonly|zücken Sie dann die Pistole im Rücken der Wache}} und erledigen Sie sie mit einem Kopfschuss.\\ ​
Zeile 201: Zeile 208:
 Sobald beide scharf sind, beginnt ein Countdown und bei {{:​action:​medalofhonor:​73.jpg?​linkonly|der Leiter}} kommen zwei neue Wachen herein. Wechseln Sie dafür am besten auf die MP und erledigen Sie diese. Anschließend kurz speichern wenn alles gut ins knappe Zeitfenster gepasst hat und die Leiter hochsteigen.\\ ​ Sobald beide scharf sind, beginnt ein Countdown und bei {{:​action:​medalofhonor:​73.jpg?​linkonly|der Leiter}} kommen zwei neue Wachen herein. Wechseln Sie dafür am besten auf die MP und erledigen Sie diese. Anschließend kurz speichern wenn alles gut ins knappe Zeitfenster gepasst hat und die Leiter hochsteigen.\\ ​
 Draußen muss man dann schnellstens von der Leiter runter und in Deckung gehen, da man von allen Seiten unter Feuer genommen wird und das Boot zudem sehr bald in die Luft fliegt. Erledigen Sie daher zunächst aus geduckter Position die Wache am hinteren Geschütz und an der Seite der Liegestelle.\\ ​ Draußen muss man dann schnellstens von der Leiter runter und in Deckung gehen, da man von allen Seiten unter Feuer genommen wird und das Boot zudem sehr bald in die Luft fliegt. Erledigen Sie daher zunächst aus geduckter Position die Wache am hinteren Geschütz und an der Seite der Liegestelle.\\ ​
-Anschließend die {{:​action:​medalofhonor:​74.jpg?​linkonly|dritte Wache auf dem Vorderteil des Schiffes}}. Meist muss man dann auch schon schnell vom Turm und dann dem Boot runter, so daß man die Feinde weiter vorne einfach weiter per MP unter Feuer nehmen sollte. Das Scharfschützengewehr ist im Laufen einfach nicht zu bedienen.\\ ​+Anschließend die {{:​action:​medalofhonor:​74.jpg?​linkonly|dritte Wache auf dem Vorderteil des Schiffes}}. Meist muss man dann auch schon schnell vom Turm und dann dem Boot runter, so dass man die Feinde weiter vorne einfach weiter per MP unter Feuer nehmen sollte. Das Scharfschützengewehr ist im Laufen einfach nicht zu bedienen.\\ ​
 Sobald man vom Boot runter ist, kann man hinter der nahen Tonne in Deckung gehen und nachfolgend per Scharfschützengewehr für Ruhe sorgen.\\ ​ Sobald man vom Boot runter ist, kann man hinter der nahen Tonne in Deckung gehen und nachfolgend per Scharfschützengewehr für Ruhe sorgen.\\ ​
 Da der Rückweg mit Gittern versperrt ist geht es anschließend nur in eine Richtung weiter. Da der Rückweg mit Gittern versperrt ist geht es anschließend nur in eine Richtung weiter.
 +\\ \\ 
  
 ==== Scuttling the U-529 – Cover blown ==== ==== Scuttling the U-529 – Cover blown ====
Zeile 210: Zeile 218:
  
 Sie müssen sich nun durch die einzelnen Anlegestellen {{:​action:​medalofhonor:​76.jpg?​linkonly|nach hinten durchkämpfen}},​ was jedoch schwerer ist als es sich anhört, da zahllose Feinde auftauchen und recht aktiv gegen Sie vorgehen.\\ ​ Sie müssen sich nun durch die einzelnen Anlegestellen {{:​action:​medalofhonor:​76.jpg?​linkonly|nach hinten durchkämpfen}},​ was jedoch schwerer ist als es sich anhört, da zahllose Feinde auftauchen und recht aktiv gegen Sie vorgehen.\\ ​
-Tasten Sie sich daher nur langsam nach hinten voran und speichern Sie regelmäßig,​ da man erstmal ​weiter ohne Medikit auskommen muss.\\ ​+Tasten Sie sich daher nur langsam nach hinten voran und speichern Sie regelmäßig,​ da man erst mal weiter ohne Medikit auskommen muss.\\ ​
 Im letzten Liegebereich muss man dann dem Weg nach links hin folgen, wo es eine Treppe hoch geht und man beim Zugang zum Lüftungsschacht auch zwei Medikits findet. Im letzten Liegebereich muss man dann dem Weg nach links hin folgen, wo es eine Treppe hoch geht und man beim Zugang zum Lüftungsschacht auch zwei Medikits findet.
 +\\ \\ 
  
 ==== Escape from Trondheim ==== ==== Escape from Trondheim ====
Zeile 217: Zeile 226:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​79.jpg?​366|Doa legst di nieder}}+{{ :​action:​medalofhonor:​79.jpg?​400|Doa legst di nieder}}
 Folgen Sie dem Schacht und erledigen Sie die vereinzelten Feinde, die sich dort {{:​action:​medalofhonor:​78.jpg?​linkonly|hinein trauen}} und möglichst alle Feinde, die {{:​action:​medalofhonor:​77.jpg?​linkonly|durch Gitter zu erledigen}} sind. Folgen Sie dem Schacht und erledigen Sie die vereinzelten Feinde, die sich dort {{:​action:​medalofhonor:​78.jpg?​linkonly|hinein trauen}} und möglichst alle Feinde, die {{:​action:​medalofhonor:​77.jpg?​linkonly|durch Gitter zu erledigen}} sind.
  
Zeile 224: Zeile 233:
 Sie landen dann in einer Schreibstube und müssen sich von hier aus dann durch den Gang mit dem grünen Boden bis {{:​action:​medalofhonor:​80.jpg?​linkonly|zur Treppe}} durchkämpfen (der andere Weg führt zu einem Raum mit einem Medikit). Sie treffen dabei auf zahllose Feinde und müssen stets in den seitlichen Räumen Deckung suchen. Mit Handgranaten kann man die Feinde zudem kurzzeitig in Panik versetzen und sie dann mitunter leichter abschießen.\\ ​ Sie landen dann in einer Schreibstube und müssen sich von hier aus dann durch den Gang mit dem grünen Boden bis {{:​action:​medalofhonor:​80.jpg?​linkonly|zur Treppe}} durchkämpfen (der andere Weg führt zu einem Raum mit einem Medikit). Sie treffen dabei auf zahllose Feinde und müssen stets in den seitlichen Räumen Deckung suchen. Mit Handgranaten kann man die Feinde zudem kurzzeitig in Panik versetzen und sie dann mitunter leichter abschießen.\\ ​
 In der Etage darunter kommt man zu einem kleinen Lagerraum mit Holzkisten, wo man nochmals ein größeres {{:​action:​medalofhonor:​81.jpg?​linkonly|Medikit}} findet.\\ ​ In der Etage darunter kommt man zu einem kleinen Lagerraum mit Holzkisten, wo man nochmals ein größeres {{:​action:​medalofhonor:​81.jpg?​linkonly|Medikit}} findet.\\ ​
-Durch die Doppeltür kommt man dann {{:​action:​medalofhonor:​82.jpg?​linkonly|in eine Werkstatt}},​ wo erneut zahlreiche Feinde und ein Medikit in der Fahrzeuggrube zu finden sind. Dahinter ​gehts bis zu einer Tür, die nach draußen führt.+Durch die Doppeltür kommt man dann {{:​action:​medalofhonor:​82.jpg?​linkonly|in eine Werkstatt}},​ wo erneut zahlreiche Feinde und ein Medikit in der Fahrzeuggrube zu finden sind. Dahinter ​geht es bis zu einer Tür, die nach draußen führt.
  
 === Dash for the Train: === === Dash for the Train: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​87.jpg?​366|Maessiger Feuerschutz}}+{{ :​action:​medalofhonor:​87.jpg?​400|Maessiger Feuerschutz}}
 Erledigen Sie zunächst per Scharfschützengewehr die beiden Soldaten bei den Kisten und den Scharfschützen nahe der Bahnlinie. Bleiben Sie dann möglichst hinter einer der Kisten in Deckung zum Nachladen und spähen Sie die Position des zweiten {{:​action:​medalofhonor:​83.jpg?​linkonly|Scharfschützen auf dem Dach links}} aus. Nachdem man auch diesen erledigt hat sollte man sich um die weiteren Deutschen kümmern, die sich mit den Partisanen im Zug ein Feuergefecht liefern und von {{:​action:​medalofhonor:​85.jpg?​linkonly|links her über den Schlagbaum mehrfach Verstärkung bekommen}}.\\ ​ Erledigen Sie zunächst per Scharfschützengewehr die beiden Soldaten bei den Kisten und den Scharfschützen nahe der Bahnlinie. Bleiben Sie dann möglichst hinter einer der Kisten in Deckung zum Nachladen und spähen Sie die Position des zweiten {{:​action:​medalofhonor:​83.jpg?​linkonly|Scharfschützen auf dem Dach links}} aus. Nachdem man auch diesen erledigt hat sollte man sich um die weiteren Deutschen kümmern, die sich mit den Partisanen im Zug ein Feuergefecht liefern und von {{:​action:​medalofhonor:​85.jpg?​linkonly|links her über den Schlagbaum mehrfach Verstärkung bekommen}}.\\ ​
 Auf den leichteren Schwierigkeitsgraden kann man hier bei guter Gesundheit meist recht einfach zum Zug laufen und die anrückenden Feinde per MP oder Handgranaten etwas in Deckung halten.\\ ​ Auf den leichteren Schwierigkeitsgraden kann man hier bei guter Gesundheit meist recht einfach zum Zug laufen und die anrückenden Feinde per MP oder Handgranaten etwas in Deckung halten.\\ ​
-Gerade bei //schwer// wird das jedoch eher nichts, so daß man die verfügbare Zeit gut nutzen muss, denn es kommen glücklicherweise nicht endlos viele Feinde herbei.\\ ​+Gerade bei //schwer// wird das jedoch eher nichts, so dass man die verfügbare Zeit gut nutzen muss, denn es kommen glücklicherweise nicht endlos viele Feinde herbei.\\ ​
 Suchen Sie sich daher eine {{:​action:​medalofhonor:​86.jpg?​linkonly|gute Position}}, beispielsweise neben der Kiste ganz rechts vorne, und erledigen Sie von hier aus per Scharfschützengewehr nach und nach alle Feinde in Reichweite.\\ ​ Suchen Sie sich daher eine {{:​action:​medalofhonor:​86.jpg?​linkonly|gute Position}}, beispielsweise neben der Kiste ganz rechts vorne, und erledigen Sie von hier aus per Scharfschützengewehr nach und nach alle Feinde in Reichweite.\\ ​
 Hat man ein gutes Dutzend Feinde von der linken Seite her erledigt, muss man nochmal einige, die von der anderen Seite her kommen ausschalten.\\ ​ Hat man ein gutes Dutzend Feinde von der linken Seite her erledigt, muss man nochmal einige, die von der anderen Seite her kommen ausschalten.\\ ​
Zeile 250: Zeile 259:
 === About to Disembark: === === About to Disembark: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​95.jpg?​366|Wie im Film}} +{{ :​action:​medalofhonor:​95.jpg?​400|Wie im Film}} 
-Sobald sich die Rampe öffnet muss man aus dem Gefährt stürmen, da man direkt unter Feuer genommen wird. Die Annäherung an den Strand muss dann gut getimed werden, denn das feindliche Feuer kommt periodisch direkt zu Ihnen. Ist man zu diesem Zeitpunkt nicht hinter irgendeinem Gegenstand in Deckung, wird man umgemäht.\\ +Sobald sich die Rampe öffnet muss man aus dem Gefährt stürmen, da man direkt unter Feuer genommen wird. Die Annäherung an den Strand muss dann gut getimed werden, denn das feindliche Feuer kommt periodisch direkt zu Ihnen. Ist man zu diesem Zeitpunkt nicht hinter irgendeinem Gegenstand in Deckung, wird man um gemäht.\\ 
 Laufen Sie daher zum ersten "​{{:​action:​medalofhonor:​90.jpg?​linkonly|Rommelspargel}}",​ bleiben Sie dahinter bis der direkte Beschuss aufhört und sprinten Sie dann sofort zu den nächsten Deckung. Die Distanz sollte dabei möglichst kurz sein, da man wirklich nur wenige Sekunden hat. Sobald man in seichteren Gewässern ist muss man sich zudem noch ducken.\\ ​ Laufen Sie daher zum ersten "​{{:​action:​medalofhonor:​90.jpg?​linkonly|Rommelspargel}}",​ bleiben Sie dahinter bis der direkte Beschuss aufhört und sprinten Sie dann sofort zu den nächsten Deckung. Die Distanz sollte dabei möglichst kurz sein, da man wirklich nur wenige Sekunden hat. Sobald man in seichteren Gewässern ist muss man sich zudem noch ducken.\\ ​
 Ob man sich dann eher an der linken oder rechten Seite des Schlachtfeldes durchkämpft ist relativ egal, wobei es rechts wohl minimal leichter ist, da hier mehr Deckungsmöglichkeiten vorhanden sind. Links ist jedoch ein {{:​action:​medalofhonor:​94.jpg?​linkonly|Sanitäter}} am Werk, der einem einmal heilen kann, was man jedoch auch später am Sandwall nutzen kann.\\ ​ Ob man sich dann eher an der linken oder rechten Seite des Schlachtfeldes durchkämpft ist relativ egal, wobei es rechts wohl minimal leichter ist, da hier mehr Deckungsmöglichkeiten vorhanden sind. Links ist jedoch ein {{:​action:​medalofhonor:​94.jpg?​linkonly|Sanitäter}} am Werk, der einem einmal heilen kann, was man jedoch auch später am Sandwall nutzen kann.\\ ​
-Ist man erstmal ​dort angekommen und in Deckung gegangen, muss man zum Captain, der Sie zum {{:​action:​medalofhonor:​94.jpg?​linkonly|Aufsammeln von Sprengvorrichtungen}} schickt. Laufen Sie dazu an der linken Seite zu den rot pulsierenden Teilen und gehen Sie zunächst in der Mulde dahinter in Deckung um dem Feuer auszuweichen. Sobald dieses nachlässt muss man dann wieder zum Sandwall sprinten, wo die Sache in Gang kommt.\\ ​+Ist man erst mal dort angekommen und in Deckung gegangen, muss man zum Captain, der Sie zum {{:​action:​medalofhonor:​94.jpg?​linkonly|Aufsammeln von Sprengvorrichtungen}} schickt. Laufen Sie dazu an der linken Seite zu den rot pulsierenden Teilen und gehen Sie zunächst in der Mulde dahinter in Deckung um dem Feuer auszuweichen. Sobald dieses nachlässt muss man dann wieder zum Sandwall sprinten, wo die Sache in Gang kommt.\\ ​
 Laufen Sie nach einer Beschussphase {{:​action:​medalofhonor:​96.jpg?​linkonly|bis zur Bunkeranlage}}. Laufen Sie nach einer Beschussphase {{:​action:​medalofhonor:​96.jpg?​linkonly|bis zur Bunkeranlage}}.
  
 === Base of the Bunker: === === Base of the Bunker: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​104.jpg?​366|Sturm}}+{{ :​action:​medalofhonor:​104.jpg?​400|Sturm}}
 Die drei Kameraden versuchen sich hier zunächst am Vorrücken, scheitern dabei jedoch auf jeden Fall. Der Captain hat daher einen neuen Vorschlag. Sobald er Ihnen Feuerschutz gibt, müssen Sie in den Krater direkt neben dem Bunker, wo Sie das Scharfschützengewehr finden und aus der Deckung heraus {{:​action:​medalofhonor:​97.jpg?​linkonly|beide Schützen der oberen MG-Nester}} erledigen können. Dies werden zwar unendlich oft ersetzt, was jedoch immer etwas Zeit beansprucht,​ in der Sie bis zum nächsten Krater direkt am Hang sprinten können.\\ ​ Die drei Kameraden versuchen sich hier zunächst am Vorrücken, scheitern dabei jedoch auf jeden Fall. Der Captain hat daher einen neuen Vorschlag. Sobald er Ihnen Feuerschutz gibt, müssen Sie in den Krater direkt neben dem Bunker, wo Sie das Scharfschützengewehr finden und aus der Deckung heraus {{:​action:​medalofhonor:​97.jpg?​linkonly|beide Schützen der oberen MG-Nester}} erledigen können. Dies werden zwar unendlich oft ersetzt, was jedoch immer etwas Zeit beansprucht,​ in der Sie bis zum nächsten Krater direkt am Hang sprinten können.\\ ​
 Von dort aus hat man dann jedoch nur den rechten {{:​action:​medalofhonor:​99.jpg?​linkonly|Schützen im Blickfeld}},​ was dann reichen muss um auch zum zweiten Krater zu gelangen.\\ ​ Von dort aus hat man dann jedoch nur den rechten {{:​action:​medalofhonor:​99.jpg?​linkonly|Schützen im Blickfeld}},​ was dann reichen muss um auch zum zweiten Krater zu gelangen.\\ ​
Zeile 266: Zeile 275:
 Sie treffen auf einen Kameraden, der von einem MG-Nest aus dem Inneren der Anlage in Deckung gehalten wird. Warten Sie bis der Beschuss nachlässt und stürmen Sie dann schnell vor und verpassen Sie dem Munition nachladenden Deutschen am MG einige gezielte Treffer.\\ ​ Sie treffen auf einen Kameraden, der von einem MG-Nest aus dem Inneren der Anlage in Deckung gehalten wird. Warten Sie bis der Beschuss nachlässt und stürmen Sie dann schnell vor und verpassen Sie dem Munition nachladenden Deutschen am MG einige gezielte Treffer.\\ ​
 Sehen Sie sich dann bei der Stellung um, wo man Munition und ein Medikit findet und laufen Sie dann die Treppe hoch. Sehen Sie sich dann bei der Stellung um, wo man Munition und ein Medikit findet und laufen Sie dann die Treppe hoch.
 +\\ \\ 
  
 ==== Inside the Bunker ==== ==== Inside the Bunker ====
Zeile 271: Zeile 281:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-Einige Stufen weiter oben öffnet ein Deutscher den oberen Teil der Tür und wird von Ihnen umgemäht. In den Räumen dahinter erledigt man weitere Deutsche.\\  +Einige Stufen weiter oben öffnet ein Deutscher den oberen Teil der Tür und wird von Ihnen um gemäht. In den Räumen dahinter erledigt man weitere Deutsche.\\  
-Bei der Leiter öffnet wieder einer den Zugang und wird von Ihnen {{:​action:​medalofhonor:​106.jpg?​linkonly|umgeschossen}}. Alternativ schießt man auf das Benzinfass. Werfen Sie dann zunächst ein oder zwei Granaten hoch um weitere Feinde zu neutralisieren bevor man hochkrabbelt ​und um die Ecke dann direkt an der nächsten Leiter noch einmal eine Stufe höher klettert.+Bei der Leiter öffnet wieder einer den Zugang und wird von Ihnen {{:​action:​medalofhonor:​106.jpg?​linkonly|um geschossen}}. Alternativ schießt man auf das Benzinfass. Werfen Sie dann zunächst ein oder zwei Granaten hoch um weitere Feinde zu neutralisieren bevor man hoch krabbelt ​und um die Ecke dann direkt an der nächsten Leiter noch einmal eine Stufe höher klettert.
  
 === Top of the Bunker: === === Top of the Bunker: ===
Zeile 278: Zeile 288:
 Erledigen Sie alle Feinde bis zu dem oberen MG-Bereich, wo man dann die beiden MG-Nester nach rechts hin und die {{:​action:​medalofhonor:​108.jpg?​linkonly|Schützen im anderen Bunker per MG ausschalten}} muss.\\ ​ Erledigen Sie alle Feinde bis zu dem oberen MG-Bereich, wo man dann die beiden MG-Nester nach rechts hin und die {{:​action:​medalofhonor:​108.jpg?​linkonly|Schützen im anderen Bunker per MG ausschalten}} muss.\\ ​
 Laufen Sie dann aber schnell wieder zurück, an das {{:​action:​medalofhonor:​109.jpg?​linkonly|bunkerinterne MG gegenüber der Eingangstür}},​ denn dort stürmen plötzlich zahlreiche Deutsche herein und müssen abgewehrt werden, was am MG natürlich am besten geht. Laufen Sie dann aber schnell wieder zurück, an das {{:​action:​medalofhonor:​109.jpg?​linkonly|bunkerinterne MG gegenüber der Eingangstür}},​ denn dort stürmen plötzlich zahlreiche Deutsche herein und müssen abgewehrt werden, was am MG natürlich am besten geht.
 +\\ \\ 
  
 ==== Battle in the Bocage ==== ==== Battle in the Bocage ====
Zeile 283: Zeile 294:
 === Starting: === === Starting: ===
  
-Tasten Sie sich an das Haus heran und erledigen Sie hier die zahlreichen Deutschen {{:​action:​medalofhonor:​110.jpg?​linkonly|unten und in der ersten Etage.}} Glücklicherweise findet man auch sehr viele Medikits, so daß man auch aus den Schränken kommende Deutsche gut verkraften kann.\\ ​+Tasten Sie sich an das Haus heran und erledigen Sie hier die zahlreichen Deutschen {{:​action:​medalofhonor:​110.jpg?​linkonly|unten und in der ersten Etage.}} Glücklicherweise findet man auch sehr viele Medikits, so dass man auch aus den Schränken kommende Deutsche gut verkraften kann.\\ ​
 Sind alle Feinde erledigt, wird man oben zwei {{:​action:​medalofhonor:​112.jpg?​linkonly|Verbündete befreien}} können, wobei einer jedoch direkt umgeschossen wird. Sind alle Feinde erledigt, wird man oben zwei {{:​action:​medalofhonor:​112.jpg?​linkonly|Verbündete befreien}} können, wobei einer jedoch direkt umgeschossen wird.
  
 === Defending the rear: === === Defending the rear: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​114.jpg?​366|Stumpfes Ballern}} +{{ :​action:​medalofhonor:​114.jpg?​400|Stumpfes Ballern}} 
-Nachfolgend kommen an der Nordseite des Hauses zahllose Feinde heran, die man von den Fenstern aus abwehren muss, da sie sonst unten in das Haus stürmen und man dann in Bedrängnis kommen könnte.\\ Glücklicherweise hat man genug Munition.\\  +Nachfolgend kommen an der Nordseite des Hauses zahllose Feinde heran, die man von den Fenstern aus abwehren muss, da sie sonst unten in das Haus stürmen und man dann in Bedrängnis kommen könnte.\\ ​ 
-Ob man dabei an den oberen Fenstern (bessere Übersicht) oder einem der unteren (eindringende Feinde kann man direkt erledigen, so daß diese nicht in Ihrem Rücken auftauchen können) agiert ist relativ egal. Wichtig ist vielmehr, ​daß man nicht offen am Fenster steht, da man sonst auch durch Scharfschützenbeschuss schnell umgelegt wird. Bleiben Sie daher stets leicht {{:​action:​medalofhonor:​113.jpg?​linkonly|seitlich des Fensters}} stehen, wodurch die anstürmenden Feinde nicht auf Sie schießen und stattdessen Richtung Haus stürmen, wobei man sie dann recht problemlos erledigen kann.\\ ​+Glücklicherweise hat man genug Munition.\\  
 +Ob man dabei an den oberen Fenstern (bessere Übersicht) oder einem der unteren (eindringende Feinde kann man direkt erledigen, so dass diese nicht in Ihrem Rücken auftauchen können) agiert ist relativ egal. Wichtig ist vielmehr, ​dass man nicht offen am Fenster steht, da man sonst auch durch Scharfschützenbeschuss schnell umgelegt wird. Bleiben Sie daher stets leicht {{:​action:​medalofhonor:​113.jpg?​linkonly|seitlich des Fensters}} stehen, wodurch die anstürmenden Feinde nicht auf Sie schießen und stattdessen Richtung Haus stürmen, wobei man sie dann recht problemlos erledigen kann.\\ ​
 Wechseln Sie zudem regelmäßig die Seite, damit Sie alle Bereiche des Gartens einsehen können, auch wenn der größte Teil über die rechte Seite kommt.\\ ​ Wechseln Sie zudem regelmäßig die Seite, damit Sie alle Bereiche des Gartens einsehen können, auch wenn der größte Teil über die rechte Seite kommt.\\ ​
 Ebbt der Strom an Feinden ab, sollte man sich ein Medikit schnappen und dann nach vorne ans MG sprinten, wo weitere Divisionen zum Eingang des Hauses strömen.\\ ​ Ebbt der Strom an Feinden ab, sollte man sich ein Medikit schnappen und dann nach vorne ans MG sprinten, wo weitere Divisionen zum Eingang des Hauses strömen.\\ ​
Zeile 297: Zeile 309:
 === Leaving the House: === === Leaving the House: ===
  
-Folgen Sie nach dem Ende des Gemetzels der Straße nach rechts hin, wo man bei den abgeschossenen deutschen Panzern weitere Feinde erledigt. Dahinter findet man einen abgeschossenen Sherman und ein 88er-Geschütz,​ das den weiteren Straßenverlauf blockiert, so daß man den anderen Weg nehmen muss.\\  +Folgen Sie nach dem Ende des Gemetzels der Straße nach rechts hin, wo man bei den abgeschossenen deutschen Panzern weitere Feinde erledigt. Dahinter findet man einen abgeschossenen Sherman und ein 88er-Geschütz,​ das den weiteren Straßenverlauf blockiert, so dass man den anderen Weg nehmen muss.\\  
-Der führt zu einer Art Bauernhof, wo sich in der Scheune einige Deutsche mit einem MG eingenistet haben. Einfach drauflos angreifen ist hier recht gefährlich,​ so daß man zuerst einmal speichern sollte. Bereiten Sie den Angriff dann mit einigen {{:​action:​medalofhonor:​117.jpg?​linkonly|Granaten,​ die über die Mauer geworfen werden}} vor und wagen Sie sich generell nicht zu weit vor, denn im Silo hinter dem Holztor lauert {{:​action:​medalofhonor:​120.jpg?​linkonly|ein Scharfschütze}},​ der Sie sonst direkt anpeilt!\\  +Der führt zu einer Art Bauernhof, wo sich in der Scheune einige Deutsche mit einem MG eingenistet haben. Einfach drauflos angreifen ist hier recht gefährlich,​ so dass man zuerst einmal speichern sollte. Bereiten Sie den Angriff dann mit einigen {{:​action:​medalofhonor:​117.jpg?​linkonly|Granaten,​ die über die Mauer geworfen werden}} vor und wagen Sie sich generell nicht zu weit vor, denn im Silo hinter dem Holztor lauert {{:​action:​medalofhonor:​120.jpg?​linkonly|ein Scharfschütze}},​ der Sie sonst direkt anpeilt!\\  
-Den Scharfschützen kann man zwar aus dem kleinen Haus heraus attackieren,​ doch dabei gehn die Verbündeten meist hopps, da sie ins Feuer der {{:​action:​medalofhonor:​116.jpg?​linkonly|Scheunenverteidiger}} geraten. Sprinten Sie daher am besten schnell in die Deckung des Wagens und versuchen Sie zuerst den MG-Schützen zu erledigen. Mit einigen weiteren Granaten und gezielten Schüssen aus der Deckung heraus sollte man dann alle Deutschen in der Scheune erledigen können.\\ ​+Den Scharfschützen kann man zwar aus dem kleinen Haus heraus attackieren,​ doch dabei gehen die Verbündeten meist hopps, da sie ins Feuer der {{:​action:​medalofhonor:​116.jpg?​linkonly|Scheunenverteidiger}} geraten. Sprinten Sie daher am besten schnell in die Deckung des Wagens und versuchen Sie zuerst den MG-Schützen zu erledigen. Mit einigen weiteren Granaten und gezielten Schüssen aus der Deckung heraus sollte man dann alle Deutschen in der Scheune erledigen können.\\ ​
 Laufen Sie dann ins Haus, wo man noch einen Private aufsammelt und gehen Sie oben ans Fenster zum hinteren Bereich, wo man zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​119.jpg?​linkonly|Feind im Silo}} erledigt und dann auch noch einen Deutschen, der etwa {{:​action:​medalofhonor:​121.jpg?​linkonly|geradeaus in einem Busch lauert}}.\\ ​ Laufen Sie dann ins Haus, wo man noch einen Private aufsammelt und gehen Sie oben ans Fenster zum hinteren Bereich, wo man zuerst den {{:​action:​medalofhonor:​119.jpg?​linkonly|Feind im Silo}} erledigt und dann auch noch einen Deutschen, der etwa {{:​action:​medalofhonor:​121.jpg?​linkonly|geradeaus in einem Busch lauert}}.\\ ​
 Laufen Sie dann zur Scheune, wo Sie viel Munition und auch Medikits en masse finden. Laufen Sie dann zur Scheune, wo Sie viel Munition und auch Medikits en masse finden.
Zeile 305: Zeile 317:
 === In the Barn: === === In the Barn: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​122.jpg?​366|Der schießt scharf}}+{{ :​action:​medalofhonor:​122.jpg?​400|Der schießt scharf}}
 Tasten Sie sich dahinter vorsichtig um die Mauer. Hat man bereits zwei der Scharfschützen hier aus dem Bauernhaus heraus erledigt, so wird man vorne nur noch einen Feind antreffen, der sich eventuell gerade zwischen den Steinen in Position bringt und mit einem Treffer schnell auszuschalten ist.\\ ​ Tasten Sie sich dahinter vorsichtig um die Mauer. Hat man bereits zwei der Scharfschützen hier aus dem Bauernhaus heraus erledigt, so wird man vorne nur noch einen Feind antreffen, der sich eventuell gerade zwischen den Steinen in Position bringt und mit einem Treffer schnell auszuschalten ist.\\ ​
 Kann man ihn nicht direkt ausmachen helfen oft einige Granaten, um ihn aufzuscheuchen,​ oder ein schneller Sturm mit der MP im Anschlag. Bleiben Sie dabei möglichst weit an der linken Mauer, denn {{:​action:​medalofhonor:​123.jpg?​linkonly|hinter dem Silos sitzt im Busch noch ein weiterer Scharfschütze}}.\\ ​ Kann man ihn nicht direkt ausmachen helfen oft einige Granaten, um ihn aufzuscheuchen,​ oder ein schneller Sturm mit der MP im Anschlag. Bleiben Sie dabei möglichst weit an der linken Mauer, denn {{:​action:​medalofhonor:​123.jpg?​linkonly|hinter dem Silos sitzt im Busch noch ein weiterer Scharfschütze}}.\\ ​
Zeile 314: Zeile 326:
  
 Erst dann schnappt man sich das Funkgerät und läuft wieder zu einer Deckung, da nun weitere Feinde kommen. Diesmal sogar {{:​action:​medalofhonor:​126.jpg?​linkonly|durch die Wand neben dem Bauernhof}},​ was dann prinzipiell auch eine gute Möglichkeit ist den Feind zu attackieren.\\ ​ Erst dann schnappt man sich das Funkgerät und läuft wieder zu einer Deckung, da nun weitere Feinde kommen. Diesmal sogar {{:​action:​medalofhonor:​126.jpg?​linkonly|durch die Wand neben dem Bauernhof}},​ was dann prinzipiell auch eine gute Möglichkeit ist den Feind zu attackieren.\\ ​
-Hat man erstmal ​die etwa 6 - 9 herankommenden Deutschen ausgeschaltet,​ kann man sich dann wieder mit Medikits und Munition versorgen und zurück zum Sherman laufen, wo man das Fernglas benutzt und mit dem {{:​action:​medalofhonor:​127.jpg?​linkonly|88er im Blick}} die Maustaste drückt.\\ ​+Hat man erst mal die etwa 6 - 9 herankommenden Deutschen ausgeschaltet,​ kann man sich dann wieder mit Medikits und Munition versorgen und zurück zum Sherman laufen, wo man das Fernglas benutzt und mit dem {{:​action:​medalofhonor:​127.jpg?​linkonly|88er im Blick}} die Maustaste drückt.\\ ​
 Sobald das Geschützt erledigt ist kann man dorthin laufen. Sobald das Geschützt erledigt ist kann man dorthin laufen.
  
Zeile 320: Zeile 332:
  
 Sie treffen auch direkt auf das nächste Hindernis, wobei die Luftunterstützung nicht direkt erneut angefordert werden kann. Laufen Sie stattdessen durch das Tor bei der zerstörten Kanone. Sie kommen zu einem größeren Feld mit einer Flugabwehranlage. {{:​action:​medalofhonor:​128.jpg?​linkonly|Aus dem Bunker laufen zahlreiche Soldaten zu der MG-Stellung rechts}} hinten.\\ ​ Sie treffen auch direkt auf das nächste Hindernis, wobei die Luftunterstützung nicht direkt erneut angefordert werden kann. Laufen Sie stattdessen durch das Tor bei der zerstörten Kanone. Sie kommen zu einem größeren Feld mit einer Flugabwehranlage. {{:​action:​medalofhonor:​128.jpg?​linkonly|Aus dem Bunker laufen zahlreiche Soldaten zu der MG-Stellung rechts}} hinten.\\ ​
-Zusätzlich klemmen sich mehrfach neue Schützen an das MG im Bunker. Hat man noch mindestens zwei Kameraden im Schlepptau, werden die sich meistens recht gut um die herauskommenden Deutschen kümmern, so daß man selbst per Scharfschützengewehr jeweils die Schützen im Bunker erledigen kann und muss, da nur so die Kameraden nicht nieder gemäht werden.+Zusätzlich klemmen sich mehrfach neue Schützen an das MG im Bunker. Hat man noch mindestens zwei Kameraden im Schlepptau, werden die sich meistens recht gut um die herauskommenden Deutschen kümmern, so dass man selbst per Scharfschützengewehr jeweils die Schützen im Bunker erledigen kann und muss, da nur so die Kameraden nicht nieder gemäht werden.
  
 === Anti-aircraft Gun: === === Anti-aircraft Gun: ===
Zeile 326: Zeile 338:
 Hat man alle Feinde erledigt sollte man nach hinten zum Flak-Geschütz laufen. Sobald man dieses in die Luft jagt, werden bei dem Weg zahllose Deutsche auftauchen, weshalb man sich zu einem der MGs flüchten sollte, von wo aus man dann wieder ungeheuer austeilen kann.\\ ​ Hat man alle Feinde erledigt sollte man nach hinten zum Flak-Geschütz laufen. Sobald man dieses in die Luft jagt, werden bei dem Weg zahllose Deutsche auftauchen, weshalb man sich zu einem der MGs flüchten sollte, von wo aus man dann wieder ungeheuer austeilen kann.\\ ​
 Kommen keine weiteren Feinde mehr heran muss man wieder zum Weg laufen, dort aber noch einige Deutsche ausschalten,​ die {{:​action:​medalofhonor:​130.jpg?​linkonly|in Deckung geblieben}} sind.\\ ​ Kommen keine weiteren Feinde mehr heran muss man wieder zum Weg laufen, dort aber noch einige Deutsche ausschalten,​ die {{:​action:​medalofhonor:​130.jpg?​linkonly|in Deckung geblieben}} sind.\\ ​
-Dann gehts zurück zum zweiten 88er, wo man wieder per Fernglas den Bomber herbei zitiert. Laufen Sie dann auf das Geschütz zu und davor nach rechts in den Unterstand, den man zuvor mit einigen gezielten Schüssen säubert.+Dann geht es zurück zum zweiten 88er, wo man wieder per Fernglas den Bomber herbei zitiert. Laufen Sie dann auf das Geschütz zu und davor nach rechts in den Unterstand, den man zuvor mit einigen gezielten Schüssen säubert. 
 +\\ \\ 
  
 ==== The Nebelwerfer Hunt ==== ==== The Nebelwerfer Hunt ====
- 
-{{ :​action:​medalofhonor:​131.jpg?​366|Schwere Geschuetze benoetigt}} 
  
 === Starting: === === Starting: ===
  
 +{{ :​action:​medalofhonor:​131.jpg?​400|Schwere Geschuetze benoetigt}}
 Nehmen Sie zunächst den Panzerschreck mit der Munition an sich und kämpfen Sie sich dann beim zerstörten 88er vorbei bis zu einem größeren Feld. Hier kommt von der anderen Seite ein gepanzerter Truppentransporter her. Erledigen Sie zunächst die Begleiter per Scharfschützengewehr und schalten Sie dann auf den Panzerschreck um. Man kann hier entweder hinter dem abgeschossenen Panzer in Deckung gehen oder beim {{:​action:​medalofhonor:​133.jpg?​linkonly|seitlichen Baum dahinter Stellung beziehen}}, da man bei letzterem scheinbar nicht mehr in der Feuerreichweite des feindlichen MGs ist.\\ ​ Nehmen Sie zunächst den Panzerschreck mit der Munition an sich und kämpfen Sie sich dann beim zerstörten 88er vorbei bis zu einem größeren Feld. Hier kommt von der anderen Seite ein gepanzerter Truppentransporter her. Erledigen Sie zunächst die Begleiter per Scharfschützengewehr und schalten Sie dann auf den Panzerschreck um. Man kann hier entweder hinter dem abgeschossenen Panzer in Deckung gehen oder beim {{:​action:​medalofhonor:​133.jpg?​linkonly|seitlichen Baum dahinter Stellung beziehen}}, da man bei letzterem scheinbar nicht mehr in der Feuerreichweite des feindlichen MGs ist.\\ ​
 Nachdem das feindliche Fahrzeug mit zwei Treffern abgeschossen wurde, gilt es die restlichen Fußsoldaten zu erledigen und die beiden GIs aus dem Krater rechts hinten zu "​befreien"​. Nachdem das feindliche Fahrzeug mit zwei Treffern abgeschossen wurde, gilt es die restlichen Fußsoldaten zu erledigen und die beiden GIs aus dem Krater rechts hinten zu "​befreien"​.
Zeile 340: Zeile 352:
  
 Mit den neuen Verbündeten folgt man dann der Straße bis zu einem zerstörten Dorf. Schon beim Eingang wird man zwei Feinde erledigen müssen, was hier durch das nervige Grünzeug, das natürlich nur Ihre Sicht behindert, erschwert wird. Langsames vorrücken mit dem Scharfschützengewehr oder schneller vorstürmen mit der Thompson sind daher die Strategien der Wahl.\\ ​ Mit den neuen Verbündeten folgt man dann der Straße bis zu einem zerstörten Dorf. Schon beim Eingang wird man zwei Feinde erledigen müssen, was hier durch das nervige Grünzeug, das natürlich nur Ihre Sicht behindert, erschwert wird. Langsames vorrücken mit dem Scharfschützengewehr oder schneller vorstürmen mit der Thompson sind daher die Strategien der Wahl.\\ ​
-{{ :​action:​medalofhonor:​135.jpg?​366|Hier wird es schwierig}}+{{ :​action:​medalofhonor:​135.jpg?​400|Hier wird es schwierig}}
 Das Fahrzeugwrack dient im Folgenden dann als wichtiger Orientierungspunkt. Erledigen Sie zunächst die {{:​action:​medalofhonor:​134.jpg?​linkonly|sichtbaren Feinde in den Ruinen}} von der Straße aus und speichern Sie dann, denn vor allem beim schweren Schwierigkeitsgrad und dem Ziel alle Kameraden lebend durchzubringen (ist jedoch nicht entscheidend!),​ bekommt man mitunter ganz ordentlich Probleme.\\ ​ Das Fahrzeugwrack dient im Folgenden dann als wichtiger Orientierungspunkt. Erledigen Sie zunächst die {{:​action:​medalofhonor:​134.jpg?​linkonly|sichtbaren Feinde in den Ruinen}} von der Straße aus und speichern Sie dann, denn vor allem beim schweren Schwierigkeitsgrad und dem Ziel alle Kameraden lebend durchzubringen (ist jedoch nicht entscheidend!),​ bekommt man mitunter ganz ordentlich Probleme.\\ ​
 Sobald man sich bis zum Fahrzeugwrack vor wagt kommen im linken Gestrüpp zahlreiche Feinde heran, die man wieder nur allzu schlecht erkennt.\\ ​ Sobald man sich bis zum Fahrzeugwrack vor wagt kommen im linken Gestrüpp zahlreiche Feinde heran, die man wieder nur allzu schlecht erkennt.\\ ​
Zeile 348: Zeile 360:
 Anschließend sollte man den Busch an der linken Seite durchsuchen und die beiden {{:​action:​medalofhonor:​136.jpg?​linkonly|Seitenwege überprüfen}},​ damit man von dort nicht überrascht wird. Schlagen Sie sich anschließend beim Dorfeingang zur anderen Straßenseite durch, wo man die beiden {{:​action:​medalofhonor:​140.jpg?​linkonly|Scharfschützen im letzten Gebäude}} an der linken Straßenseite erledigt und sich dann durch die Gebäude nach hinten vorarbeitet.\\ ​ Anschließend sollte man den Busch an der linken Seite durchsuchen und die beiden {{:​action:​medalofhonor:​136.jpg?​linkonly|Seitenwege überprüfen}},​ damit man von dort nicht überrascht wird. Schlagen Sie sich anschließend beim Dorfeingang zur anderen Straßenseite durch, wo man die beiden {{:​action:​medalofhonor:​140.jpg?​linkonly|Scharfschützen im letzten Gebäude}} an der linken Straßenseite erledigt und sich dann durch die Gebäude nach hinten vorarbeitet.\\ ​
 Bei der {{:​action:​medalofhonor:​142.jpg?​linkonly|Abbiegung}} wird man dann aber nochmals von zahllosen Feinden attackiert, die erst durch Ihr Vorrücken plötzlich überall auftauchen.\\ ​ Bei der {{:​action:​medalofhonor:​142.jpg?​linkonly|Abbiegung}} wird man dann aber nochmals von zahllosen Feinden attackiert, die erst durch Ihr Vorrücken plötzlich überall auftauchen.\\ ​
-Als beste Strategie erweist sich daher nur wenige Meter vorzulaufen ​und direkt wieder zurück zu ziehen und in Deckung zu gehen. Warten Sie dann 10 – 15 Sekunden ob irgendwo Feinde auftauchen, die dann bekämpft werden müssen, oder ob es ruhig bleibt, so daß man sich erneut einige Meter weiter vor wagen kann.\\ ​+Als beste Strategie erweist sich daher nur wenige Meter vor zu laufen ​und direkt wieder zurück zu ziehen und in Deckung zu gehen. Warten Sie dann 10 – 15 Sekunden ob irgendwo Feinde auftauchen, die dann bekämpft werden müssen, oder ob es ruhig bleibt, so dass man sich erneut einige Meter weiter vor wagen kann.\\ ​
 Gerade aus dem {{:​action:​medalofhonor:​144.jpg?​linkonly|Haus ohne Dach}} (aber mit davor stehendem PKW) kommen dabei so einige Scharfschützen,​ die man selbst schnell per Scharfschützengewehr ausschalten muss. Ärgerlich ist auch die {{:​action:​medalofhonor:​143.jpg?​linkonly|MG-Stellung am Straßenende}},​ die man jedoch vom Schutthaufen im weitgehend zerbombten Haus aus relativ sicher ausschalten kann.\\ ​ Gerade aus dem {{:​action:​medalofhonor:​144.jpg?​linkonly|Haus ohne Dach}} (aber mit davor stehendem PKW) kommen dabei so einige Scharfschützen,​ die man selbst schnell per Scharfschützengewehr ausschalten muss. Ärgerlich ist auch die {{:​action:​medalofhonor:​143.jpg?​linkonly|MG-Stellung am Straßenende}},​ die man jedoch vom Schutthaufen im weitgehend zerbombten Haus aus relativ sicher ausschalten kann.\\ ​
 Hat man rund zwei Dutzend Deutsche erledigt verbleibt nur noch das Haus ohne Dach, wo nochmals einige Feinde lauern, einer sogar mit einem {{:​action:​medalofhonor:​145.jpg?​linkonly|MG42}},​ das man am besten durch Granaten oder per Panzerschreck aushebt.\\ ​ Hat man rund zwei Dutzend Deutsche erledigt verbleibt nur noch das Haus ohne Dach, wo nochmals einige Feinde lauern, einer sogar mit einem {{:​action:​medalofhonor:​145.jpg?​linkonly|MG42}},​ das man am besten durch Granaten oder per Panzerschreck aushebt.\\ ​
Zeile 355: Zeile 367:
 === Tiger Tank: === === Tiger Tank: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​147.jpg?​366|Tiger!}}+{{ :​action:​medalofhonor:​147.jpg?​400|Tiger!}}
 Dort sollte man direkt nach links hin ans MG laufen und die {{:​action:​medalofhonor:​146.jpg?​linkonly|auftauchenden Feinde}} erledigen. Erst dann kümmert man sich um den herankommenden Tiger, der die Wand teilweise aufschießt,​ aber sonst keine größeren Probleme macht, da die restlichen Wandteile perfekten Schutz liefern. Lugen Sie immer nur kurz hervor um den Tiger mit dem Panzerschreck zu bekämpfen (man benötigt fünf Treffer) und gehen Sie dann zum Nachladen in Deckung.\\ ​ Dort sollte man direkt nach links hin ans MG laufen und die {{:​action:​medalofhonor:​146.jpg?​linkonly|auftauchenden Feinde}} erledigen. Erst dann kümmert man sich um den herankommenden Tiger, der die Wand teilweise aufschießt,​ aber sonst keine größeren Probleme macht, da die restlichen Wandteile perfekten Schutz liefern. Lugen Sie immer nur kurz hervor um den Tiger mit dem Panzerschreck zu bekämpfen (man benötigt fünf Treffer) und gehen Sie dann zum Nachladen in Deckung.\\ ​
 Hat man den Panzer abgeschossen gilt es zunächst in Position zu bleiben um die aussteigende Besatzung (in schicken Ledermänteln,​ weil es in einem Panzer meist recht kalt ist) zu erledigen. Tasten Sie sich dann vorsichtig an die Hausruine heran, wo man durch die Löcher die {{:​action:​medalofhonor:​149.jpg?​linkonly|feindliche MG-Stellung im Gebäude gegenüber}} erledigen kann. Generell erinnert die Levelgestaltung hier doch sehr an den Film "​Saving Private Ryan"​.\\ ​ Hat man den Panzer abgeschossen gilt es zunächst in Position zu bleiben um die aussteigende Besatzung (in schicken Ledermänteln,​ weil es in einem Panzer meist recht kalt ist) zu erledigen. Tasten Sie sich dann vorsichtig an die Hausruine heran, wo man durch die Löcher die {{:​action:​medalofhonor:​149.jpg?​linkonly|feindliche MG-Stellung im Gebäude gegenüber}} erledigen kann. Generell erinnert die Levelgestaltung hier doch sehr an den Film "​Saving Private Ryan"​.\\ ​
Zeile 365: Zeile 377:
 === The Church: === === The Church: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​154.jpg?​366|Schoener Level}}+{{ :​action:​medalofhonor:​154.jpg?​400|Schoener Level}}
 Tasten Sie sich hier vorsichtig über die Gräber an die Kirche heran. Zunächst muss man die mehrfach neu besetzten drei {{:​action:​medalofhonor:​153.jpg?​linkonly|MG-Stellungen im hinteren Teil der Kirche}} per Scharfschützengewehr ausschalten. Wagt man sich dann weiter vor, kommen mehrere Wellen von jeweils drei Soldaten aus dem vorderen Teil der Kirche und greifen über beide Seiten her an. Zwei stürmen dabei über die rechte Seite und einer kommt jeweils über die linke Seite.\\ ​ Tasten Sie sich hier vorsichtig über die Gräber an die Kirche heran. Zunächst muss man die mehrfach neu besetzten drei {{:​action:​medalofhonor:​153.jpg?​linkonly|MG-Stellungen im hinteren Teil der Kirche}} per Scharfschützengewehr ausschalten. Wagt man sich dann weiter vor, kommen mehrere Wellen von jeweils drei Soldaten aus dem vorderen Teil der Kirche und greifen über beide Seiten her an. Zwei stürmen dabei über die rechte Seite und einer kommt jeweils über die linke Seite.\\ ​
-Kommen keine weiteren Feinde mehr heran, kann man sich weiter der Kirche annähern und die letzten Feinde darin erledigen, so daß man sich dort die Ausrüstung schnappen kann. Folgen Sie dann der Straße.+Kommen keine weiteren Feinde mehr heran, kann man sich weiter der Kirche annähern und die letzten Feinde darin erledigen, so dass man sich dort die Ausrüstung schnappen kann. Folgen Sie dann der Straße.
  
 === Nebelwerfer Field: === === Nebelwerfer Field: ===
  
-{{ :​action:​medalofhonor:​156.jpg?​366|Da gehts rund}} +{{ :​action:​medalofhonor:​156.jpg?​400|Da geht es rund}} 
-Das Feld vor Ihnen wird von mehreren MG-Stellungen verteidigt. Tasten Sie sich nur vorsichtig voran, denn vor allem der Raketenbeschuss ist direkt tödlich! Sobald die ersten Feinde ​rauskommen ​und damit {{:​action:​medalofhonor:​157.jpg?​linkonly|beginnen die MGs zu besetzen}} gilt es diese ausdauernd per Scharfschützengewehr auszuschalten. Erst wenn einige Minuten lang keine neuen Feinde mehr auftauchen kann man sich daran machen die Nebelwerfer selbst anzugreifen.\\ ​+Das Feld vor Ihnen wird von mehreren MG-Stellungen verteidigt. Tasten Sie sich nur vorsichtig voran, denn vor allem der Raketenbeschuss ist direkt tödlich! Sobald die ersten Feinde ​raus kommen ​und damit {{:​action:​medalofhonor:​157.jpg?​linkonly|beginnen die MGs zu besetzen}} gilt es diese ausdauernd per Scharfschützengewehr auszuschalten. Erst wenn einige Minuten lang keine neuen Feinde mehr auftauchen kann man sich daran machen die Nebelwerfer selbst anzugreifen.\\ ​
 Diese sind in zwei Gruppen unterteilt, denen man sich einzeln widmen muss. Der einzelne Werfer beim Bunker zur Linken ist zwar etwas schwerer zu zerstören, doch dafür findet man dann im Bunker einige Medikits, während man auf der anderen Seite nur Feinde vorfindet, je nach physischem Zustand sollte man sich folglich für eine der beiden Seiten entscheiden.\\ ​ Diese sind in zwei Gruppen unterteilt, denen man sich einzeln widmen muss. Der einzelne Werfer beim Bunker zur Linken ist zwar etwas schwerer zu zerstören, doch dafür findet man dann im Bunker einige Medikits, während man auf der anderen Seite nur Feinde vorfindet, je nach physischem Zustand sollte man sich folglich für eine der beiden Seiten entscheiden.\\ ​
-Beim Angriff auf die linke Seite muss man sich zunächst direkt am Rand des Feldes, also zwischen dem Gestrüpp, in Richtung des Bunkers ​vortasten. Achten Sie auf MG-Beschuss vom anderen Bunker.\\ ​+Beim Angriff auf die linke Seite muss man sich zunächst direkt am Rand des Feldes, also zwischen dem Gestrüpp, in Richtung des Bunkers ​vor tasten. Achten Sie auf MG-Beschuss vom anderen Bunker.\\ ​
 Bei Annäherung an den linken Nebelwerfer werden noch einige Deutsche aus der Deckung des Bunkers kommen. Sprengen Sie danach den Werfer und durchsuchen Sie gegebenenfalls den Bunker.\\ ​ Bei Annäherung an den linken Nebelwerfer werden noch einige Deutsche aus der Deckung des Bunkers kommen. Sprengen Sie danach den Werfer und durchsuchen Sie gegebenenfalls den Bunker.\\ ​
 Hat man sich zuerst der anderen drei Ziele angenommen, kann man sich dem hiesigen Geschütz auch einfach entlang des verminten Streifens annähern und muss nicht mehr den aufwendigeren Weg durch den Graben und entlang der "​Wand"​ antun.\\ ​ Hat man sich zuerst der anderen drei Ziele angenommen, kann man sich dem hiesigen Geschütz auch einfach entlang des verminten Streifens annähern und muss nicht mehr den aufwendigeren Weg durch den Graben und entlang der "​Wand"​ antun.\\ ​
-Um zu den drei anderen Geschützen zu kommen muss man nach rechts hin {{:​action:​medalofhonor:​159.jpg?​linkonly|in den Graben sprinten}} und dort geduckt zu dessen Ende vorarbeiten. Dort gehts dann wieder entlang der "​Wand"​ in Richtung des rechten Bunkers, wodurch man nicht mehr von den Nebelwerfern erreicht werden kann, hier jedoch auch auf die Feinde im nahen Bunker achten muss.\\  +Um zu den drei anderen Geschützen zu kommen muss man nach rechts hin {{:​action:​medalofhonor:​159.jpg?​linkonly|in den Graben sprinten}} und dort geduckt zu dessen Ende vorarbeiten. Dort geht es dann wieder entlang der "​Wand"​ in Richtung des rechten Bunkers, wodurch man nicht mehr von den Nebelwerfern erreicht werden kann, hier jedoch auch auf die Feinde im nahen Bunker achten muss.\\  
-Sobald man erstmal ​an diesen heran ist kann man die angrenzenden Schützengräben durchsuchen und alle Feinde erledigen. Anschließend sprengt man die drei Ziele.\\ ​+Sobald man erst mal an diesen heran ist kann man die angrenzenden Schützengräben durchsuchen und alle Feinde erledigen. Anschließend sprengt man die drei Ziele.\\ ​
 Problematisch sind hier mitunter die Kameraden, die es {{:​action:​medalofhonor:​163.jpg?​linkonly|bei der Sprengung oft erwischt}}. Um dies zu vermeiden sollte man sie beispielsweise im Schützengraben um sich sammeln und dann schnell mit gezückter Pistole zum Nebelwerfer sprinten, wo man die Bombe legt und dann direkt wieder in Richtung des Schützengrabens läuft, wodurch die Kameraden hoffentlich außer Reichweite der Sprengung sind.\\ ​ Problematisch sind hier mitunter die Kameraden, die es {{:​action:​medalofhonor:​163.jpg?​linkonly|bei der Sprengung oft erwischt}}. Um dies zu vermeiden sollte man sie beispielsweise im Schützengraben um sich sammeln und dann schnell mit gezückter Pistole zum Nebelwerfer sprinten, wo man die Bombe legt und dann direkt wieder in Richtung des Schützengrabens läuft, wodurch die Kameraden hoffentlich außer Reichweite der Sprengung sind.\\ ​
-Hat man erstmal ​alle vier Geschütze gesprengt, wird die Mission auch direkt enden.+Hat man erst mal alle vier Geschütze gesprengt, wird die Mission auch direkt enden.
 \\ \\  \\ \\ 
  
medalofhonor.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/11 13:53 von aneumann